Testergebnis

Sich dabei zu ertappen, alles richtig gemacht zu haben, gehört wohl zu den schönsten und befriedigendsten Empfindungen, die man als Mensch haben kann. Jochen und Dirk Räke haben schon wieder alles richtig gemacht. Der neue Tonarm TRA 9 S ist mechanisch, optisch und klanglich ein Traum. Gleiches gilt für das neue Laufwerk Max Nero. Es ist nachgeradezu eine Einladung an alle, die sich kein rechteckiges Holzbrett wünschen, das Schallplatten abspielt, sondern etwas Exklusiveres bevorzugen, ohne dafür gleich den Dispokredit vollends ausschöpfen zu müssen. Höchstes Lob bekommt das Transrotor-Team auch dafür, keine Kompromisse gemacht zu haben. Weder der Tonarm TRA 9 S noch das Laufwerk Max Nero haben in irgendeiner Form etwas »Abgespecktes«. Diesen beiden Schmuckstücken steht eine veritable Erfolgsgeschichte bevor, denn diese Qualität zu diesem Preis ist eine unglaubliche Leistung der Bergisch Gladbacher Manufaktur.   Olaf Sturm

Transrotor Max Nero
Preis: 2.800 Euro
Transrotor TRA 9 S
Preis: 3.750 Euro
Transrotor Konstant Studio
Preis: 630 Euro
Transrotor Merlo Reference
Preis: 960 Euro
überragend
sehr gut
überragend
überragend