• Messe-Bericht
  • 5 5
Audionet vertreibt seine Produkte in Deutschland direkt, weshalb regionale Veranstaltungen für die Demonstration wichtiger als je zuvor sind. An der Dynaudio »Confidence« spielten der Vollverstärker »Watt« und der mit externem Netzteil getunte CD-Player »Planck«.
Input-Audio-Chef Bernd Hömke hat ein Herz für Audiophile. Diese Anlage mit Leema Acoustics »Stream 4«, Parasound Vollverstärker „»Hint 6« an den Lautsprechern Harbeth M30.2 in der »40th Anniversary«-Ausführung macht drei Dinge: Musik, Musik und Musik.
Bei PS Audio spielten die Monoblöcke M 700 exzellent auf, sie leisten 700 Watt an vier Ohm. Hohe Auflösung und extreme Geschwindigkeit sorgten hier für das Hörerlebnis. Klanglichen Anteil hatte aber auch sicher die neue PS Audio »Stellar P3 Power Plant«.
Arno Selker hatte ein neues, modulares Rack mit im Gepäck. Klangliche Optimierung und Flexibilität machen es möglich, unterschiedliche Bedürfnisse perfekt zu bedienen.
Durchgehend stabilen Kontakt bieten Wandsteckdosen von C-Lock. Auf der Basis von Furutech-Wanddosen entsteht ein System mit einer Arretier-Vorrichtung, die das Lockern der Netzstecker wirksam verhindern soll.
Spaß hatte das Team von Audio Physic, Entwickler Manfred Diestertich verblüffte die Zuhörer mit dem ein oder anderen technischen Kniff, der sich auf die Qualität des Hörerlebnisses positiv auswirkte.
Überzeugend war die Vorführung der Audio Physic »Classic 25« an Chord-Elektronik, hier groovte die Musik schon bei Zimmerlautstärke.
Mit zweimal 300 Watt gehört der Aavik U-150 zu den potenteren Vollverstärkern. Er kann mit einem DAC-Board bestückt werden und verstärkt auch MC-Tonabnehmer-Signale. Neben überragendem Design spielt er auch klanglich extraordinär.
Die Lautsprecher-Kreationen von Børresen erinnern optisch stark an die Modelle von Raidho. Kein Wunder, denn Michael Børresen war dort früher Chef-Entwickler. Klanglich liegen die Schallwandler allemal über dem Durchschnitt.

NDHT Norddeutsche HiFi-Tage Verwaltungs UG
Ivonne Borchert-Lima
Bramfelder Chaussee 332
22175 Hamburg

 

Internet: Süddeutsche HiFi-Tage

Der exzellent strukturierte Geist, der hinter der Organisation der Süddeutschen HiFi-Tage steckt, heißt Ivonne Borchert-Lima.
  • Messe-Bericht
  • 5 5