McIntosh MDA200 – Aufrüstung für hochwertige Anlagen

18.11.2022

McIntosh stellt den D/A-Wandler MDA200 vor, der es anspruchsvollen Musikhörern unter anderem ermöglicht, ein analoges Audiosystem um digitale Musikfunktionen zu erweitern.

Das Herzstück des MDA200 ist das digitale Audiomodul DA2 von McIntosh, das in den Vollverstärkern MA12000 und den Vorverstärkern C2700 und C53 zum Einsatz kommt und nun auch als eigenständiger D/A-Wandler angeboten wird. Der DA2 im MDA200 wird von einem Quad Balanced 8-Kanal 32-Bit Digital-Analog-Wandler (DAC) der nächsten Generation angetrieben. Dieser audiophile DAC zeichnet sich durch einen erweiterten Dynamikbereich und eine verbesserte harmonische Gesamtverzerrung aus.

Der neue, auch Roon-fähige DA2 unterstützt die hochauflösende digitale Audiowiedergabe, da der USB-Eingang die native Wiedergabe von bis zu DSD512 und DXD bis 384 kHz unterstützt, während die koaxialen und optischen Eingänge digitale Musik bis zu 24 Bit/192 kHz dekodieren können. Der MDA200 verfügt über 7 digitale Audioeingänge: 2 koaxiale, 2 optische, 1 USB, 1 MCT (für die MCT-Serie von SACD/CD-Transports) und 1 reinen HDMI-Audio-Return-Channel-Anschluss (ARC).

Das Produkt dient außerdem als Upgrade, um ältere D/A-Wandler zu ersetzen. Da sich digitale Musikformate und -technologien im Laufe der Zeit verändern und verbessern, ist der DA2 so konzipiert, dass er in Zukunft durch ein neueres digitales Audiomodul ersetzt werden kann - so wird der MDA200 zu einer zeitlosen Investition und Ergänzung für kommende Jahre.

Modell:
McIntosh MDA200