Heco Aurora 700 Colors – Lautsprecher mit Klang und Farbe

17.08.2021

Hecos Aurora 700 Colors gibt es in vier unschlagbaren Farbtönen: Cranberry Red, Speed Green, Sunrise Orange und Cool Grey. Neben klanglichen sollen so auch optische Highlights möglich werden.

Aurora-700-heco_detail.jpg

Für Hecos Designer strahlt Rot Kraft, Aktivität, Dynamik und Stärke aus. Cranberry Red strahlt dabei wirklich intensiv und elegant. Orange steht für Lebensfreude und gilt als Farbe für Extrovertierte. Dunkelgrüne Farbtöne standen seit jeher für kultivierte Geschwindigkeit. Nicht umsonst ist das berühmte »British Racing Green« eine Farbe die vom  klassischen Mini bis zum modernen Sports Car Autos aller Größen und Klassen bestens zu Gesicht steht. Grau ist die perfekte Nicht-Farbe, denn sie steht für Unauffälligkeit, Neutralität und Zurückhaltung. 


Wie alle Heco-Lautsprecher, zeichnet sich auch die Aurora 700 durch ein perfekt verarbeiteten Korpus aus. Das Bassreflexgehäuse ist im Inneren mehrfach verstrebt, so dass keine ungewollten Schwingungen entstehen können. Die beiden Bassreflexrohre sind solide verschraubt und an beiden Enden strömungsoptimiert, damit die ein- und ausströmende Luft keine Geräusche verursacht. Stabile Traversen am Sockel sorgen für einen festen Stand auf jedem Untergrund und die massiven und höhenverstellbaren Kegel-Spikes aus Aluminium entkoppeln die Hecos vom Untergrund. Je nachdem, welcher Bodenbelag zum Einsatz kommt, lassen sich die Spikes mit Spitzen aus Metall und Gummi komplettieren. 

Rückseite und Seiten sind in allen Versionen in einem elegant texturierten Anthrazit ausgeführt. Die Schallwand des 110 Zentimeter hohen Lautsprechers sowie die Oberseite sind als Hochglanz-Lackierung in den jeweiligen Farbtönen umgesetzt. Natürlich gibt es eine Textil-Frontabdeckung, die mit unsichtbaren Magnetbefestigungen ausgestattet ist.In der HiFi-Lautsprecherbox Aurora 700 steckt natürlich auch in den farbigen Varianten die bewährte Technik von Heco. Der neue Fluctus-Hochtöner mit seiner 28 mm messenden Gewebekalotte ist für alle Frequenzen ab etwa 3.500 Hz zuständig. Wie alle Fluctus-Hochtöner erkennt man ihn an der markanten Frontplatte mit der Wellenform. 

Tief- und Tiefmitteltöner sind aus langfaserigem Kraftpapier gefertigt und kennen daher kaum störende Partialschwingungen, da die Membran stabil und dabei leicht ist. In Kombination mit den leistungsstarken Magneten zum Antrieb ergibt sich eine beeindruckende Dynamik. Die amplituden- und phasenoptimierte Schaltung trägt mit dazu bei, dass alle Töne zeitgleich beim Hörer eintreffen. Solide, vergoldete Terminals runden die technische Ausstattung ab. Selbstverständlich sind diese doppelt vorhanden, so dass sich die Aurora 700 im Bi-Wiring oder Bi-Amping-Betrieb nutzen lässt.

Modell:
Heco Aurora 700 Colors
Preis:
998 Euro