Yamaha kündigt Vollverstärker und Stereo Netzwerk-Receiver an

Yamaha präsentiert einen neuen Vollverstärker und einen Stereo-Netzwerk-Receiver mit High-Res Musikstreaming und DAC-Funktion.

15.10.2013
yamaha_a-s201.jpg

Vollverstärker A-S201.

Mit der »Natural Sound«-Philosophie hat sich Yamaha der authentischen Stereo-Wiedergabe verschrieben. Das Ergebnis einer langjährigen HiFi-Tradition bezieht sich dabei laut Yamaha nicht nur auf High-End-Modelle wie den symmetrischen Vollverstärker A-S3000. Auch die Einstiegsmodelle sollen diesem Purismus verpflichtet sein.

A-S201 und R-S201 für HiFi-Einsteiger
Yamahas HiFi-Vollverstärker A-S201 und der Receiver R-S201 sollen sich mit je 2 x 100 Watt nicht nur leistungsmäßig an die Spitze ihrer Klasse setzen, sondern dank optimiertem Schaltungsdesign auch top Klangqualität bieten. Nah an den Verstärkerschaltkreisen positionierte Transformatoren minimieren laut Hersteller den Leistungsverlust, durch am selben Punkt geerdete Signalwege und Stromversorgung sollen Interferenzen eliminiert und der Rauschabstand erhöht werden.

Fünf Audio-Eingänge machen A-S201 und R-S201 zum Herzstück der HiFi-Anlage, über den Phono-Eingang kann bei jedem Modell ein Plattenspieler verbunden werden. Der Receiver R-S201 besitzt zusätzlich einen Tuner für FM/AM-Radioempfang. 40 Stationsspeicher und automatische Sendersuche garantieren unkomplizierten Radio-Genuss.

R-N500: Netzwerk-Receiver mit USB-DAC und Apple AirPlay
Yamaha öffnet mit dem Stereo Netzwerk-Receiver R-N500 (großes Bild) das Tor zur digitalen Welt. Per USB mit dem PC verbunden, übernimmt der R-N500 die Funktion eines USB-DAC. Mit Apple AirPlay kann Musik kabellos von iPhone, iPad, Mac und PC gestreamt werden. Alternativ ist mit Yamaha Music Play auch drahtlose Wiedergabe via Netzwerk möglich. Die kostenlosen NP Controller App für iOS und Android erlaubt die komfortable Steuerung des R-N500 per Smartphone oder Tablet, zudem kann die App ebenfalls Musik kabellos an den Receiver übertragen.

Per Internet-Radio über vTuner stehen tausende Web-Sender zur Verfügung. Dank DLNA ist der R-N500 im Handumdrehen mit dem Netzwerk verbunden und spielt Musik von Computer oder NAS ab, auch in hochauflösenden Formaten wie FLAC oder WAV mit bis zu 192 kHz / 24 Bit. Digitale Audio-Eingänge, beispielsweise für TV-Gerät und Blu-ray-Spieler, erlauben den Anschluss zusätzlicher Quellen.

Das Design von Yamahas neuen HiFi-Komponenten ist an die S-Serie angelehnt. So harmonieren A-S201, R-S201 und R-N500 mit anderen HiFi-Komponenten und modernen Wohnzimmereinrichtungen.

Yamahas neue HiFi-Modelle sind wahlweise in Schwarz oder Silber erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 199 Euro für den Verstärker A-S201 und 199 Euro ür den Receiver R-S201. Der Netzwerk-Receiver R-N500 ist für 449 Euro erhältlich.


Modell:
Yamaha A-S201
Preis:
199 Euro
Link zum Hersteller