Die neue Heco Aurora 200: kompakt und dynamisch

27.07.2021

Heco präsentiert mit der Aurora 200 einen neuen Lautsprecher im Kompaktformat. Er eignet sich auch als Heimkino-Rear-Lautsprecher.

Heco_AURORA-200-Detail.jpg

Ultrakompakt kann ultragut sein, das will die Heco Aurora 200 beweisen. Mit gerade mal 308 Millimeter Höhe und 170 Millimeter trägt sie optisch nicht auf, weiß aber dafür mit den typischen Heco-Qualitäten zu punkten, wie der Hersteller reklamiert.Das gilt auch für Stereo und bei Heimkino als Rear-Lautsprecher.

Ihre Abmessungen prädestinieren die Aurora 200 zum Einsatz in nahezu jeder Situation. Ob als Regallautsprecher oder als kompakte Idealbesetzung für Effekt- und Surroundkanäle im Heimkino, die Aurora wird beides mit Bravour meistern, so der Hersteller. Ergänzt durch deb Center 30 erhält man so dank gleichartiger Lautsprecherbestückung rundum einen homogenen Klang, so Heco. Und nicht nur im Kinoeinsatz, sondern auch wenn sie als Solistin auftreten soll, aber mehr Tiefbass gefragt ist, ist der aktive Subwoofer Aurora Sub 30A die perfekte Ergänzung, so Heco weiter.

Die technischen Zutaten können sich, wie auch bei ihren größeren Geschwistern, sehen und hören lassen. Der schon legendäre Fluktus-Hochtöner mit 28 Millimeter großer Silk-Compound-Kalotte soll einen natürlichen Hochtonbereich garantieren. Das Doppel-Magnetsystem mit Ferrofluid-Kühlung ist ein Garant für viel Leistung und – noch wichtiger – hohe Belastbarkeit, so Heco. Die markante Mehrwellen-Frontplatte soll für ein perfektes Abstrahlverhalten für alle Zuhörer sorgen. Der 125 Millimeter messende Tiefmitteltöner ist aus Kraftpapier gefertigt, einem speziell entwickelten, langfaserigen Membranmaterial mit neutraler Klangwiedergabe und somit idealer Spielpartner für Stimmen und Instrumente, wie der Hersteller reklamiert. Die sorgsam abgestimmte Bassreflex-Konstruktion erlaubt es der Aurora 200, den Tieftonbereich bis hinunter zu 38 Hertz wiederzugeben. Am anderen Ende der Skala ermöglicht der Fluktus-Hochtöner auch die Wiedergabe von Frequenzen über 42.000 Hertz.

Beste Verarbeitungsqualität
All das ist verpackt in ein äußerst massives, resonanzarmes Gehäuse mit hochwertigen Anschlussterminals. Die bündig in die Schallwand eingelassenen Chassis sollen hier beste Arbeitsbedingungen vorfinden, der Tiefmitteltöner ist sogar sechsfach verschraubt. Die Aurora 200 ist aber nicht nur in Sachen Verarbeitung ein Genuss, sondern auch optisch, denn der wahlweise in Schwarz oder Weiß erhältliche Lautsprecher kombiniert Front und Oberseite in seidenmattem Finish mit schwarzem beziehungsweise hellem Holz. Finessen wie die unsichtbare Magnetbefestigung der Frontabdeckungen beweisen hier die Liebe zum Detail.

Die Aurora 200 ist ab sofort verfügbar für 399 Euro pro Paar.

Modell:
Heco Aurora 200
Preis:
399 Euro