Yamaha 5.1-AV-Receiver RX-S602 im Slimline-Gehäuse

Mit dem RX-S602 präsentiert Yamaha ein neues Slimline-Modell. Im kompakten Gehäuse des 5.1-Kanal-Netzwerk-Receivers soll moderne Technik stecken.

02.06.2018
yamaha_detail_08.jpg

Der RX-S602 hat kompakte Abmessungen, beispielsweise beträgt die Höhe des Gehäuses nur 11,1 Zentimeter. Gemeinsam mit den optionalen kabellosen Lautsprechern MusicCast 20 und MusicCast 50 bedeutet das Flexibilität bei der Planung des Heimkino-Setups. Ermöglicht werden die kleine Form und große Leistung durch von Yamaha entwickelte Bauteile, die im Gehäuse mit Aluminium-Frontblende untergebracht sind.

Yamaha MusicCast bringt Musik in jedes Zimmer. Die Multiroom-Klangwelt verbindet Geräte im lokalen Netzwerk für den Musikgenuss. So liefert der AV-Receiver RX-S602 auch Hi-Res-Audioformate wie FLAC (92 kHz/24-bit) und WAV (192 kHz/32-bit) oder Apple Losless (96 kHz/24-bit) in guter Qualität. Die MusicCast Surround Technologie ermöglicht zudem den Ausbau des Heimkinos. Die Lautsprecher MusicCast 50 oder MusicCast 20 und der kabellose Subwoofer MusicCast SUB 100 können nachgerüstet werden.

Der RX-S602 bietet Filme, Serien, Musikalben und Videospiele mit gutem 5.1-Kanal Surround-Sound. Cinema DSP 3D soll weitere Klangwelten öffnen und liefert mit Virtual Speaker Technologie laut Hersteller dreidimensionalen Sound ohne tatsächlich vorhandene Präsenzlautsprecher. Selbst mit einem 5.1-System entfaltet sich so eine annähernde Audio-Erfahrung auf dem Niveau eines 7.1-Kanal-Setups. Für mehr Klang sorgt laut eigener Aussage der Yamaha Compressed Music Enhancer, der für die Aufbereitung von per Bluetooth zugespielter Musik gedacht ist.

Der RX-S602 verfügt über Dolby Vision. In 4K-Ultra HD verfügbare Serien, Filme und Videospiele werden mit brillanter Bildqualität ausgegeben, und HDR-Unterstützung liefert Bilder mit höherem Kontrastumfang und satteren Farben. Vier HDMI-Eingänge bieten Anschlussmöglichkeiten für Abspielgeräte. Die Kombination aus RX-S602 und MusicCast bringt nicht nur die Musikbibliothek in jeden Raum – durch den DAB/DAB+ Tuner stehen Radiostationen in ordentlicher Klangqualität bereit. Außerdem unterstützt der 5.1-Kanal-Netzwerk-Receiver Streaming-Dienste wie Spotify, Napster und Deezer.

Die Einmess-Automatik YPAO sorgt mit Hilfe des mitgelieferten Mikrofons für Einstellungen, die individuell an die Raumbedingungen angepasst sind. Über die AV Controller App sind zudem Funktionen und Einstellungen des RX-S602 via Smartphone oder Tablet steuerbar. Dazu zählen auch die CINEMA DSP 3D-Programme mit Klangprofilen für Filme, Musik und Videospiele. Mit diesen lässt sich auch die Akustik bekannter Konzertsäle oder Clubs in den eigenen vier Wände simulieren.

Erhältlich ist der RX-S602 in den Farben Weiß, Titan sowie Schwarz ab Herbst 2018.


Modell:
Yamaha RX-S602
Link zum Hersteller