Magnat Transpuls 800A – Aktive Musik-Kraftwerke

18.11.2021

Mit der Transpuls 800A erobert Magnat neue Betätigungsfelder. Warum? Das hat zwei Gründe: Erstens ist die Transpuls 800A aktiv und zweitens besitzt die 800A Anschlüsse aller Art, ist also nicht nur ein Lautsprechersystem, sondern eine komplette HiFi-Anlage.

Magnat-Transpuls-800A-detail.jpg

Die Transpuls 800A besitzt ein Single-Compression-Hochtonhorn, das von einer 25-Millimeter-Gewebekalotte befeuert wird, die einen kräftigen Neodym-Magnet als Motor besitzt. Die Horngeometrie ist exakt berechnet, so dass der Hochtöner nicht nur dynamisch, sondern auch sehr natürlich klingt. Der Tief-Mitteltöner misst 17 Zentimeter im Durchmesser. Der Antrieb hinter der Membran aus gehärtetem Papier mit seiner Gewebeeinspannung aus der PA-Technik sorgt für Dynamik. Natürlich haben wir auch hier wieder mit der Klippel-Laser-Messtechnik gearbeitet, um Verzerrungen aufzuspüren.

Das Herz der Transpuls ist aber die Verstärkerelektronik, für die das »A« im Namen steht. Sie macht aus den ohnehin schon unwiderstehlichen Lautsprechern ein komplettes HiFi-System. Mit 2 x 60 Watt Dauerleistung liefern die Amps den Lautsprechern genügend Leistung. Beide verstecken sich übrigens im rechten, aktiven Lautsprecher, der linke wird dann einfach per Lautsprecherkabel angeschlossen. Das macht die Verkabelung einfach. Per Bluetooth aptX kann Musik beispielsweise von Streamingdiensten auf die Transpuls übertragen werden. Ein HDMI-Eingang macht aus den Transpuls 800A die ideale Ergänzung für Fernseher.

Dazu gibt es noch einen optischen Digitaleingang, der Signale mit bis zu 24 Bit/192 kHz versteht und so auch HighRes-Audio wiedergeben kann. Auf analoger Seite bietet die Transpuls eine Klinkenbuchse zum unkomplizierten Anschluss der meisten portablen Geräte sowie einen Cinch-Eingang. Für diesen lässt sich eine Phono-Vorstufe zuschalten, so dass Plattenspieler mit MM-Systemen direkt angeschlossen werden können. Mit der mitgelieferten Fernbedienung lassen sich die Funktionen auch bequem vom Hörplatz aus steuern.

Das stabile MDF-Gehäuse ist im Dark-Wood-Holzdekor gehalten. Die Schallwand ist in klassischem Schwarz gehalten. Das exklusive Typenschild an der Front ist aus Metall hergestellt. Im aktiven der beiden Lautsprecher verbergen sich hier zudem der Infrarot-Empfänger für die Fernbedienung und die LED zur Betriebsanzeige. Zusätzlich zu den serienmäßigen Gummifüßen zur akustischen Entkoppelung liegen der Transpuls 800A zwei höhere Exemplare bei, mit deren Hilfe sich die Lautsprecher leicht angewinkelt aufstellen lassen.

Modell:
Magnat Transpuls 800A
Preis:
799 Euro