Magnat MR 750 – Receiver mit Transistor- und Röhrentechnik

03.12.2021

Wer sich für einen Receiver entscheidet, weiß zu schätzen, dass dieser alle gewünschten Quellen vereint. Mit dem neuen MR 750 erweitert Magnat die klassische Ausstattungsliste um drahtlose Technik.

Magnat_MR750-rdetail.jpg

Der neue Magnat MR 750 bietet nicht nur die mittlerweile legendäre Hybridtechnik aus Röhren und Transistoren des Pulheimer Herstellers. Der Receiver verfügt nämlich neben Bluetooth mit dem verlustfreien Standard aptX auch über einen HDMI-Eingang. Damit öffnet er sich Konzert-Videos und Blockbustern. Für die Verstärkung arbeitet dieser Receiver mit einer Kombination aus Röhrenvorstufe und Transistorendstufe.

Im rauscharmen Röhrenvorverstärker des MR 750 findet sich die Doppeltrioden-Röhre ECC81. Diese wird sorgfältig selektiert und »eingebrannt«, damit Magnat für jeden MR 750 garantieren kann, dass alles perfekt aufeinander abgestimmt ist. Im Anschluss daran kümmern sich die leistungsfähigen und höchst effizienten Transistoren darum, die Musiksignale zu verstärken – und das ordentlich. Je Kanal stehen 70 Watt Dauerleistung zur Verfügung. Und in der Spitze liefert der MR 750 eine Systemleistung von 250 Watt.

Neben einer Vielzahl von Eingängen in analogen sowie digitalen Varianten, darunter auch ein Phono-Eingang für Plattenspieler mit MM-Tonabnehmer, besitzt der MR 750 zwei interessante Zuspielmöglichkeiten: Mit Bluetooth bietet er die Wiedergabe von Smartphones und Tablets und der HDMI-Eingang macht ihn zur Schnittstelle des TV-Geräts.

Bei einem Receiver ist natürlich auch ein Radioempfänger an Bord – beim MR 750 in Form eines hochwertigen Tuners sowohl für analogen UKW-Empfang als auch für digitales Radio via DAB+. Die kräftigen Transistor-Endstufen versorgen auch anspruchsvolle Lautsprecher. Bei Nutzung des TV-Gerätes als Quelle lässt sich zudem die Lautstärke mit der Fernbedienung des Fernsehers variieren.

Das Metallgehäuse mit einer Frontplatte aus massivem gebürstetem Aluminium macht bei jeder Berührung Freude. Dasselbe gilt auch für die Bedienelemente, die aus identischem Material gefertigt sind. Das nur vom Lautstärkeregler unterbrochene, getönte Sichtfenster offenbart freien Blick auf die Röhrenelektronik, während links ein zweizeiliges Klartextdisplay integriert ist, dessen Helligkeit sich regeln lässt. Auf der Rückseite finden sich die vielfältigen Anschlüsse und der aus dem Gehäuse herausragende Bluetooth-Empfänger. Massive Schraubklemmen geben Lautsprecherkabeln sicheren Halt.

Modell:
Magnat MR 750
Preis:
999 Euro