QED präsentiert neues Lautsprecherkabel XT40

17.10.2014

Seit 40 Jahren ist QED einer der weltweit führenden Hersteller hochwertiger Audio-Verbindungskabel. Das nun zum Firmenjubiläum aufgelegte Lautsprecherkabel XT40 soll mit einem Meterpreis von 13 Euro zu den preisgünstigsten Kabeln der absoluten Spitzenklasse gehören.

QED_Reference-XT40_ifn_detail.jpg

Das XT40 verfügt über Zwillingsleiter mit einem Querschnitt von jeweils vier Quadratmillimetern und ist in Aufbau und Geometrie identisch mit dem fast dreimal so teuren Referenzkabel XT400 – nur dass beim Newcomer sauerstofffreie statt silberbeschichete Kupferleiter zum Einsatz kommen. Dank des traditionellen Aufbaus und des weichen PVC-Mantels lässt sich das XT40 besonders einfach konfektionieren und bei Bedarf mit Bananensteckern wie den QED Airloc Forte oder Kabelschuhen ergänzen.

Seinen Klang verdankt das XT40 vor allem der exklusiven QED-X-Tube-Technologie. Diese verhindert dank eines speziellen Kabelaufbaus den Skin-Effekt, dem konventionelle Kabel großen Querschnitts ausgeliefert sind: Im Zentrum jedes XT40-Leiters ist ein Polyethylen-Röhrchen eingebracht, um das herum die Kupferadern verlaufen und das so das Richtung Leitermitte wirkende elektrische Feld weiter nach außen verlagert. Auf diese Weise eliminiert der hohle Kern zum einen den Skineffekt (was einen geradlinigen Frequenzverlauf über das gesamte Hörspektrum sichert) und reduziert zum anderen die sonst bei solchen Kabelquerschnitten gemessene Selbstinduktion um die Hälfte.

In Standard-Lautsprecherkabeln hingegen fließt bei hohen Frequenzen am meisten Strom am äußeren Rand des Kabels, während sich die Stromdichte zum Inneren des Leiters hin deutlich verschlechtert. Die Folge ist, dass sich der tatsächliche Kabelquerschnitt bei 15 kHz auf weniger als 75 Prozent von dem bei niedrigen Frequenzen reduziert. Dies führt zu höheren Verzerrungen und beeinträchtigt die Übertragungsqualität des Kabels. Im Gegensatz dazu gewährleistet die X-Tube Technologie auch bei hohen Frequenzen eine nahezu lineare Signalübertragung. Das hörbare Ergebnis: mehr Details im Hochtonbereich, weniger Verzerrungen und ein über alles besserer Klang.

Das QED XT40 Lautsprecherkabel kommt noch im Oktober auf den Markt und wird in Deutschland von allen autorisierten QED-Fachhändlern zum UVP von 13 Euro je Meter angeboten.

Modell:
QED XT40
Preis:
13 Euro/Meter Euro