Sorgfältiger Transport: QED XT5 Netzkabel

Mit der X-Tube-Technologie aus QEDs Lautsprecherkabeln bietet das neue Netzkabel QED XT5 beste Voraussetzungen für eine zuverlässige Stromversorgung von HiFi-Komponenten.

15.09.2020
QED_XT5_Power_Cable_Connector_EU.png

QED hat eine Menge für die Kontaktoptimierung der Stecker getan. Diskutieren hilft übrigens bei der Netzkabelthematik nicht, es muss ausprobiert werden.

Mit der bewährte Kombination aus intensiver Forschung und innovativen Technologien entwickelte QED ein exzellentes Netzkabel, das HiFi-Komponenten eine saubere und stabile Stromversorgung garantiert, damit sie ihr volles Leistungspotenzial ausschöpfen können. Kaum ein anderes Unternehmen, das maßgeblich an der Entwicklung der allerersten »echten« Lautsprecherkabel beteiligt war und seit fast 50 Jahren hochwertigste HiFi- und Heimkino-Kabel produziert, hat sich derart ambitioniert in Forschung und Entwicklung – einschließlich zeitintensiver Hörtests – engagiert wie QED.

Dass die Qualität der Stromversorgung einen für HiFi-Geräte maßgeblichen Einfluss hat, ist mittlerweile sogar bei den Skeptikern angekommen. Nach vielen Jahren intensiver Forschung an Lautsprecherkabeln und analogen Kabelverbindungen haben die Ingenieure ihre umfangreichen Kenntnisse zuletzt der Entwicklung eines Netzkabels gewidmet.

Wie bei jedem QED-Kabel standen auch bei der Entwicklung des XT5 die verwendeten Materialien und die Geometrie des Kabels im Mittelpunkt. Um den die Übertragungsqualität beeinträchtigenden »Proximity-Effekt« zu minimieren, der durch von Wechselstrom durchflossene dicht beieinander verlaufende Leiter entsteht, nutzt QED bei diesem Netzkabel die bewährte X-Tube-Technologie, die bereits in zahlreichen hochwertigen Lautsprecherkabeln zum Einsatz kommt. Sie stellt sicher, dass der Strom durch eine Reduzierung von Wirbelstromverlusten deutlich effektiver zu den Audiogeräten gelangt.


Modell:
QED XT5
Preis:
ab 179 Euro
Link zum Hersteller