Pro-Ject X2 B mit 9“-Karbon-Aluminium-Tonarm

03.08.2022

Der X2 B ist so zusammengestellt, dass er für jeden geeignet ist. Daher wird er mit einem vorjustierten Ortofon Quintet Red-Tonabnehmer geliefert.

Der X2 B verwendet einen 9“ Karbon/Aluminium-Tonarm. Die Karbonschicht verleiht dem Tonarm eine hohe Steifigkeit, während das innere Aluminiumrohr die Dämpfung übernimmt. Das reibungsarme 4-Punkt-Tonarmlager garantiert eine präzise, stabile und genaue Abtastung. Das einteilige Design vermeidet Vibrationen, die durch abnehmbare Headshells verursacht werden. Durch die höhere Masse eignet sich der Tonarm für MC-Tonabnehmer. Das TPE-gedämpfte Gegengewicht reduziert Resonanzen. Die Vollaluminium-Tonarmbasis bietet Möglichkeiten, sowohl Azimut als auch vertikalen Spurwinkel einstellen.

Durch Lösen der beiden Madenschrauben lässt sich die Tonarmhöhe stufenlos verstellen. Das X2 B wird mit dem Connect-it E-Kabel geliefert. Es ist ein halbsymmetrisches Kabel mit niedriger Kapazität und Abschirmung. Der Motor des X2 B an sich ist schon leise. Restvibrationen werden gedämpft, sodass sie nicht auf Chassis, Plattenteller und Tonabnehmer übertragen werden. Das Motorchassis des X2 B ist ausbalanciert und an einem TPE-Riemen aufgehängt. Auf diese Weise ist der Motor für eine optimale Leistung effektiv vom Chassis entkoppelt. Der neue X2 B steht auf höhenverstellbaren gedämpften Aluminiumfüßen.

Der MDF-Sockel des X2 B ist mit acht Farbschichten überzogen und von Hand poliert. Es ist in vier verschiedenen Ausführungen erhältlich: Walnussholzfurnier, Hochglanzlackierung und eine schwarze oder weiße handpolierte Satin-Lackierung. Der neue X2 B wird in Europa von Hand gefertigt. Die Drehzahlen werden elektronisch gesteuert.

Modell:
Pro-Ject X2 B
Preis:
1.599 Euro