Audirvana präsentiert Audirvana Plus für Windows 10

Der Software-HiFi-Player Audirvana Plus steht nun auch PC-Anwendern zur Verfügung – mit neuer Bedienoberfläche. Der audiophile Musik-Player für Windows 10 ist ab sofort erhältlich.

18.07.2018

Audirvana, Entwickler des HiFi-Audio-Players Audirvana Plus, stellt die lang erwartete, Windows 10-kompatible PC-Version des bisher nur für Mac-Rechner verfügbaren Referenz-Audio-Players vor. Die neue Software präsentiert sich mit einer komplett überarbeiteten Benutzeroberfläche und soll Audirvana Plus einem noch breiteren Anwenderkreis zugänglich machen.

Das von Damien Plisson entwickelte Audirvana Plus wird von Anwendern und Audio-Spezialisten weltweit hoch geschätzt und hatte sich in der Mac-Community als iTunes-Alternative mit deutlich besserem Sound schnell einen Namen als Referenz-Player gemacht, wie der Hersteller reklamiert. »Nachdem wir Windows einige Jahre lang vernachlässigt hatten, habe ich dieses Betriebssystem mit großer Freude wiederentdeckt und dieses neue Produkt herausgebracht. Das Entwicklungsziel ist dasselbe wie bei der Mac-Version – immer die bestmögliche Klangqualität«, erklärt Plisson.

Bei Audirvana Plus kommen zwei spezielle Verfahren zum Einsatz, die den Computer in einen High-End-HiFi-Player verwandeln sollen: Die Signalverarbeitung auf kürzestem Wege soll eine erstklassige Audio-Qualität ohne Rauschen oder andere elektromagnetische Störungen – und damit einen absolut reinen Klang – gewährleisten. Die erforderlichen digitalen Verarbeitungsschritte erfolgen vor der Analogwandlung mit hochwertigen Algorithmen, die herkömmlichen Digital/Analog-Wandlereinheiten (DAC-Chips) deutlich überlegen sein und ein perfektes HiFi-Signal liefern sollen.

Neue Features von Audirvana Plus für Windows 10
Audirvana Plus für Windows 10 besitzt die gleichen Eigenschaften wie Audirvana Plus 3.2 für Mac und bietet PC-Anwendern darüber hinaus eine neue, besonders intuitiv und flüssig bedienbare Software-Oberfläche. Audirvana Plus für Windows 10 verfügt über sämtliche neuen Features:
   Neue Filterfunktion »View by Artists« (Sortieren nach Interpret), zusätzlich zur Track- und Album-Darstellung
   Direkte Auswahl des Audio-Geräts im Übersichtsfenster
   Umfassend überarbeitete Suchfunktion
   Neuer Mini-Player
   Zwei Wiedergabe-Modi: ASIO und WASAPI
   Wiedergabe aller gängigen Audiodateien einschließlich hochauflösender Audio-Formate wie FLAC, WAV, AIFF, DSD und des neuen MQA-Formats
   Streaming-Service-Integration für Qobuz, Tidal HiFi und HRA-Streaming
   Kompatibel mit allen Netzwerk-Playern nach UPnP/DLNA-Standard


Link zum Hersteller