Rega präsentiert den neuen Vollverstärker io

Mit dem Vollverstärker io macht Rega Musikliebhabern ein preiswertes Angebot. Der Amp kommt mit einer überschaubaren, aber durchaus praxisgerechten Ausstattung auf den Markt.

23.03.2020
Rega_Detail.jpg

Regas io soll einfach zu handhaben sein und sich problemlos in jede HiFi Anlage einfügen. Seine kompakten Abmessungen erlauben dabei eine leichte Aufstellung. Zur Ausstattung gehören neben dem MM-Phono- auch noch zwei Hochpegeleingänge. Gesteuert wird er mit einer neu entworfenen System-Fernbedienung. Der besonders hochwertig ausgelegte Kopfhörerausgang wurde so konstruiert, dass er eine optimale Qualität liefert, ohne dabei andere Funktionen zu beeinträchtigen.

Besonders bemerkenswert ist, dass im Rega io die gleiche Endstufe und das gleiche Phonoteil des größeren Bruders Brio Platz gefunden haben. Ziel war es, dessen außergewöhnliche Klangqualität in kompakter und kostengünstiger Form zu realisieren, ohne dabei auf hochwertige Komponenten zu verzichten. Die Class A/B-Ausgangsstufe basiert auf den bisherigen Rega-Verstärkern. Wie gewöhnlich haben die Engländer auch hier auf die Materialauswahl geachtet. Dazu gehören der diskrete Aufbau mit Sanken-Ausgangstransistoren, Alps-Potentiometer und ein solides Netzteil, das eine stabile Verstärkerleistung von 30 Watt pro Kanal an 8 Ohm erlaubt.


Modell:
Rega io
Preis:
499 Euro
Link zum Hersteller