Lesen statt Hören: »HiFi – The History of High-End Audio Design«

Sechs Jahrzehnte Audiogeschichte in einem Buch versammelt: »HiFi – The History of High-End Audio Design« bietet einen spannenden Blick auf die Welt des High-End-Audiodesigns für leidenschaftliche Sammler, Audiophile und Designfans.

22.08.2019

Analoge Technologien gewinnen in unserer immer digitaler werdenden Welt zunehmend an Bedeutung. So ist der Verkauf von Schallplatten zuletzt auf einem 25-Jahres-Hoch angelangt. Dieses Buch zeigt das Erscheinungsbild, die Haptik und den Klang erstklassiger Audiogeräte und bietet Einblicke in alle großen Marken der Branche, von Ampex und Marantz bis zu Bang & Olufsen, Quad und Zellaton.

Zu den herausragenden Projekten im Hi-Fi-Bereich gehört z.B. das Clairtone-Projekt »Project G«, das die Swinging Sixties-Kultur verkörpert. Es verschmolz High-End-Elektronik mit modernem skandinavischen Design und erhielt Empfehlungen von Frank Sinatra, Oscar Peterson und Hugh Hefner, der sogar eine für das Playboy-Herrenhaus kaufte. Ein zeitgemäßeres Beispiel ist der außergewöhnliche »Meteor Silver Rock Toroidal Phono Amplifier« von Audio Consulting aus der Schweiz, der exotische gealterte Hölzer mit gehämmertem Metall verbindet.

»HiFi – The History of High-End Audio Design« zeichnet die Entwicklung von High-End-Audiodesign von den 1950er Jahren bis heute (und morgen) nach und führt die Leser bis zur aktuellen Renaissance aller analogen Dinge und dem Aufkommen innovativer Designs für eingefleischte Audiophile. Das Buch von Gideon Schwartz erscheint am 7. Oktober im Phaidon Verlag.


Modell:
»HiFi – The History of High-End Audio Design«
Preis:
75 Euro
Link zum Hersteller