Audionet-Highlights auf der IFA 2009

03.09.2009

Audionet ist mit einer sehens- und hörenswerten Präsentation auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin vertreten. In Halle 18 werden die audiophilen Meisterstücke präsentiert.

Thomas_Gessler.jpg

Audionet-Geschäftsführer Thomas Gessler zeigt innovative Produkte auf der IFA 2009.

Seit nunmehr 15 Jahren erschafft Audionet mit wissenschaftlicher Inspiration, professioneller Ingenieurskunst und tonkultureller Leidenschaft Ausnahmekreationen für mitreißenden Musikgenuss, die sich unter Genießern weltweit einen exzellenten Ruf erworben haben.

Audionet hat es in dieser Zeit geschafft, sich kontinuierlich zu einer festen Größe in der Branche zu entwickeln und ist damit eine der ganz wenigen Erfolgsstorys.

Wie geht diese Geschichte weiter?
Audionet lädt Sie sehr herzlich zu einem Blick in die Zukunft ein. Besuchen Sie die Bochumer Manufaktur während der IFA in Halle 18 direkt am Zugang zum kleinen Stern.

Zudem können Sie Audionet auch bei Max Schlundt, Kultur Technik im Stilwerk, erleben. Max Schlundt lädt ein, den Messebesuch bei einem Glas Wein und Musik ausklingen zu lassen und hat während der IFA von 10 Uhr bis 22 Uhr geöffnet.