Yamaha TW-E7B und TW-ES5A – In-Ears mit langer Laufzeit

16.06.2022

Mit den beiden In-Ears TW-E7B und TW-ES5A stellt Yamaha weitere Mitglieder des kabellosen Line-ups vor. Für den Sound sind auch bei diesen Earbuds wieder viele hauseigene Technologien wie Listening Care oder das fortschrittlichen Advanced Active Noise Cancelling (ANC) integriert.

Yamaha greift beim Topmodell des In-Ear-Portfolios auf einen großen, dynamischen 10-Millimeter-Treiber mit beschichteter Membran zurück, der laut eigener Aussage reaktionsschnell ist und präzisen, dynamischen Klang erzeugen soll. Zusammen mit dem akustisch abgestimmten Gehäuse liefert diese Technik den Grundstein für echten »True Sound«. Eine stabile Übertragung der Lieblingsmusik ist dank Bluetooth 5.2 mit dem Codec »Qualcomm aptX Adaptive Audio« garantiert. Es werden allerdings auch weitere Standards wie SBC und AAC unterstützt. Die komplett kabellosen In-Ear-Kopfhörer TW-E7B sorgen auch mit ihrer Akkulaufzeit für Freiheit:  mit einer Akkulaufzeit von etwa sechs Stunden sowie zusätzliche 16 Stunden mit dem Case halten die Earbuds lange Hörsessions durch.

Zusätzlich ist auch die Geräuschunterdrückung (Advanced ANC) mit an Bord. Diese geht nämlich über die typische Funktion der Technik hinaus und minimiert Hintergrundgeräusche, während das Musiksignal unbeeinflusst bleibt. Mit dem Listening Optimizer ist Yamaha noch ein Clou gelungen: Die Technik nutzt die Erfahrungswerte der YPAO-Raumkorrektur bei AV-Receivern sowie Netzwerkreceivern und wendet diese an, um bei den unterschiedlichen Gegebenheiten der Gehörgänge eine optionale Klanganpassung vorzunehmen. Dies geschieht bei Bedarf in Echtzeit und wird über einen Zeitraum von fünf Sekunden durchgeführt, damit sich kein plötzlicher Unterschied während der Wiedergabe ergibt. Werden die Kopfhörer gerade nicht genutzt, kommen sie in dem formschönen Ladecase unter, das über USB-C und das beiliegende Kabel angeschlossen wird. Die Earbuds sind nach IPX5 gegen Schweiß und Spritzwasser geschützt.

Viele Menschen hören ihre Lieblingsmusik gerne auch unterwegs. Für sportbegeisterte Musikliebhaber hat Yamaha nun den kompakten TW-ES5A im Line-up, der Laufeinheiten und Trainings gleich um einiges angenehmer macht. Mit Bluetooth 5.2 samt den Codecs Qualcomm aptX Adaptive Audio, AAC und SBC greift der TW-ES5A auf Technologien des Topmodells zurück. Zudem sind wiederum hauseigene Features wie Listening Care verbaut.  Der In-Ear ist nach IPX7 wasserdicht und kann bei Verschmutzungen einfach gereinigt werden. Die neu entwickelte Passform sorgt zusammen mit insgesamt fünf verschiedenen Ear-Tips und vier austauschbaren Finnen für sehr guten Sitz, wodurch sogar beim Joggen ein klarer Sound und eine gute Abschirmung möglich sind. Mit einer Laufzeit von bis zu 9 Stunden und den weiteren 25 Stunden der Lade-Box halten die Earbuds auch um einiges länger durch als die meisten Freizeitsportler und bieten genug Reserven für eine lange Urlaubsreise.

Die In-Ears TW-E7B in den Farben Schwarz, Weiß, Blau und Beige und TW-ES5A in Schwarz, Weiß, Pink, Blau und Grün werden voraussichtlich ab August erhältlich sein.
Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 179 Euro für den TW-ES5A und 269 Euro für den TW-E7B.

Modell:
Yamaha TW-E7B
Preis:
269 Euro