Braun Audio mit Neukonzeption legendärer LE-Lautsprecher

Braun Audio kehrt mit einer zeitlosen Neuerfindung der klassischen LE-Lautsprecher aus dem Jahr 1959 zurück. Die Reihe umfasst insgesamt drei Lautsprecher, den LE01, LE02 sowie den LE03.

10.09.2019
Braun_DEtail.jpg

Die LE-Lautsprecher von Braun sind Multiroom-fähig und verfügen über die Möglichkeit, drahtlos und zu Stereowiedergabe miteinander gekoppelt zu werden.

Die Lautsprecher der Serie sind ein Blickfang, ohne dabei aufdringlich zu wirken und bilden die harmonische Kombination aus Form und Funktion: Sie verfügen über die Balance aus Leistung und  minimalistischem Formfaktor. Der Braun Sound von heute wurde eigens von einem weltweit führenden Audiotechnik-Team von Hand abgestimmt. Der LE 1 aus dem Jahr 1959 setzte Audiotechnologien ein, die allgemein als die besten der damaligen Zeit angesehen werden. Die neu konzipierte LE-Serie greift daher auch auf Spitzenkomponenten aktueller Audiotechnologien zurück. Die speziell konzipierten Balanced Mode Radiators (BMRs), die in den neuen LE-Lautsprechern zum Einsatz kommen, sind der Schlüssel zu einer außergewöhnlichenAudiowiedergabe. BMRs kombinieren auf einzigartige Art und Weise eine breite vertikale sowie horizontale Klangstreuung für eine nahezu 180-Grad-Abstrahlung. So lassen sich die Lautsprecher flexibel positionieren.

Eigens entwickelte, ultraflache Tieftöner mit leistungsstarken Neodym-Magneten und Aluminium-Membranen bieten eine detaillierte und kräftige Bassleistung, die mit passiven Basstreibern kombiniert ist. Das Braun-Ingenieursteam hat speziell angefertigte Komponenten entwickelt, die die Lautsprecher so abstimmen, dass sie tiefe und druckvolle Bässe liefern – trotz des schlanken Gehäuses der LE-Serie. In Verbindung mit den Tieftönern und Passivstrahlern der LE-Serie ermöglicht der Einsatz der BMRs eine raumfüllende Leistung.

Individuell und im Querformat positioniert, eigenen sich speziell der LE01 und der LE02 als Stereolautsprecher. Im Hochformat, etwa in Kombination mit Bodenstativen oder Wandhalterungen, können sie zu einem Stereopaar konfiguriert werden, wobei jeder Lautsprecher individuelle Audiokanäle(links oder rechts) bespielt. Mithilfe der Platzierungs-EQ-Einstellungen der Smartphone-App lässt sich die Wiedergabe je nach Standort der Lautsprecher anpassen.

Die Braun Audio App, erhältlich für iOS- und Android-Smartphones, ermöglicht darüber hinaus eine zusätzliche manuelle Feinabstimmung, um Bass- und Höhenpegeleinstellungen zu tätigen. Die LE-Serie bietet laut Hersteller ein erstklassiges Klangerlebnis. Dank integriertem Google Assistant lassen sich Musiktitel abspielen, Ergebnisse über die Google-Suche finden, Aufgaben des Alltags verwalten und Smart Home-Geräte steuern - ganz einfach per Spracheingabe.  Die Serie bietet die neueste Technologie in puncto Sprachsteuerung: TalkTo von DSP Concepts. TalkTo verwendet »Acoustic Echo Canceller«-Software, die Geräusche des Lautsprechers so herausfiltert, dass die integrierten Mikrofone die Stimme des Benutzers hören und erkennen können. In Kombination dazu kommt der »TalkTo Adaptive Interference Canceller« zum Einsatz, der Geräusche von Quellen außerhalb des Lautsprechers – z.B. einer Klimaanlage oder eines Fernsehers – unterdrücken soll.

Sprachassistenten sollen für Alltagskomfort sorgen. Nichtsdestotrotz gibt es Momente, in denen die Privatsphäre essentiell ist. Beispielhaft für Brauns ehrliches Design wurde die LE-Reihe entwickelt, um sicherzustellen, dass die Sprachsteuerung stets dem Nutzer dient. Alle Lautsprecher verfügen über eine dedizierte Privattaste, welche die Mikrofone physisch trennt und damit Sicherheit in Bezug auf die Privatsphäre garantieren soll. Ist der Privat-Modus aktiviert, leuchten die Taste und die LEDs auf der Vorderseite des Lautsprechers von überall im Raum aus gut sichtbar auf.

Brauns LE-Reihe umfasst insgesamt drei Lautsprecher:
LE01  1.199 Euro
LE02  799 Euro
LE03  379 Euro


Modell:
Braun LE03
Preis:
379 Euro
Link zum Hersteller