Audiovector QR7 – Lautsprecher für gehobene Ansprüche

29.06.2022

Der in Dänemark handgefertigte Dreiwege-Standlautsprecher QR7 ist das neue Flaggschiff. Bei der Konzeption des Lautsprechers wurde penibel darauf geachtet, dass die Musik möglichst unverfälscht ins heimische Wohnzimmer transportiert wird. Ganz gleich ob Livemitschnitt oder Studioalbum: mit der QR 7 ist der Hörer laut Aussage des Herstellers mittendrin statt nur dabei.

audiovectior_detail.jpg

Zwei leistungsstarke Tieftöner mit großem linearem Hub, ein äußerst neutral klingender Mitteltöner und der legendäre Air-Motion-Transformer spielen dank der maßgeschneiderten Frequenzweiche stets neutral und wie aus einem Guss mit einer beeindruckenden, raumfüllenden Dynamik, einer offenen Klangbühne und einer präzisen Platzierung der Instrumente sowie einzelner Stimmen. Mit seinem hohen Wirkungsgrad von über 90 dB und einem besonders ausgewogenen Impedanzverlauf ist der QR 7 leicht anzutreiben und entlockt sowohl Transistor- als auch Röhrenverstärkern Höchstleistungen, ohne dass die Endstufe vorzeitig an ihre Grenzen gerät.

Das schlichte State of the Art-Design der QR 7 schmiegt sich unaufdringlich in unterschiedlichste Wohnumgebungen ein. Auch die Aufstellung des Lautsprechers ist absolut unkompliziert. Da er nach dem Downfire-Prinzip arbeitet, kann er problemlos auch nahe der Wand platziert werden. Der QR 7 ist in drei eleganten Oberflächenfinishs lieferbar: White Silk, Dark Walnut und Black Piano. Seit 2020 sind Audiovector-Lautsprecher in Deutschland, Österreich und der Schweiz über In-Akustik erhältlich.

Modell:
Audiovector QR7
Preis:
5.700 Euro