Mit Riemenantrieb und USB-Ausgang: Teac N-3B

Der neue TN-3B Plattenspieler von Teac kommt mit integriertem Phono-Vorverstärker und USB-Digitalausgang auf den Markt.

20.08.2019
teac_detail.jpg

In Zusammenarbeit mit der SAEC Corporation ist der Arm entwickelt, das ist ein bekannter High-End-Tonarmhersteller. Konstruriert ist der Tonarm des TN-3B auf einem Pivot-Punkt-Lager. Im Gegensatz zu Tonarmen mit herkömmlichen Lagern sollen feine vertikale Bewegungen bei diesem Modell laut Hersteller zu einem dynamischeren Klang führen. Der S-förmige-Tonarm verfügt über einen universellen Tonabnehmerkopf, mit dem sich Tonabnehmer einfach austauschen lassen. Als MM-Tonabnehmer ist der AT-VM95E von Audio-Technica (Typ VM Dual Magnet) mit elliptischer Abtastnadel auf der Headshell vormontiert.
 
Der TN-3B verfügt über einen Phono-MM-Vorverstärker, über den sich der Plattenspieler direkt an die Hochpegel-Eingänge einer vorhandenen HiFi-Anlage anschließen lässt. Ein USB-Anschluss auf der Rückseite liefert digitales Audio an einen verbundenen PC/Mac. So lassen sich analoge Plattensammlungen in digitale Audioformate übertragen und archivieren. Damit stehen sie auch für den mobilen Genuss über Smartphone, tragbare Audioplayer oder im Auto zur Verfügung. Der TN-3B ist ab sofort in den Farben Kirsche, Klavierlack schwarz und Weiß verfügbar.


Teac TN-3B im Überblick:

  • Plattenspieler mit Riemenantrieb
  • 2-Stufen-Antrieb mit 331/3 und 45 U/min
  • Pivot-Tonarmlager, konzipiert von SAEC
  • Plattenteller aus Aluminiumdruckguss
  • Integrierter Phono-EQ-Verstärker für MM-Tonabnehmer
  • USB-Digital-Audioausgang
  • PHONO/LINE-Analogausgang (umschaltbar)
  • Vibrationsabsorbierende Füße
  • Vorinstallierter AT-VM95E-Tonabnehmer von Audio-Technica
  • MDF-Sockel


Modell:
Teac N-3B
Preis:
449 Euro
Link zum Hersteller