Innovative Wilson Benesch Torus-Tieffrequenz-Generatoren

26.03.2021

Im Sommer 2021 wird Wilson Benesch eine neue Generation von Infraschallgeneratortechnologien auf den Markt bringen. Die neue Torus-Serie wurde in Sheffield entwickelt und basiert auf dem bewährten Torus-Design.

Was ist die Herausforderung und worin besteht die Lösung, um tiefste Töne wiedergeben zu können? Pauken, Kick-Drums, Kettle-Drums – all dies sind Beispiele für Instrumente, welche die Innovation der Infraschalltechnologien von Wilson Benesch inspiriert haben.

Musikinstrumente können einen niederfrequenten Klang mit Impulsen und Dynamik erzeugen, den klassische Lautsprecher nicht mehr sauber übertragen können. Die Torus-Serie soll durch innovative Technologien wie das Push-Pull-Antriebsdesign, ein abgerundetes geometrisches Gehäuse und eine superleichte Kohlefaser-Polyethylenterephthalat-Membran diese tiefsten Frequenzen sauber abbilden. Durch die Kombination dieser hochentwickelten Technologien liefert Wilson Benesch die ultimative Lösung, um einen blitzschnellen, hochintegrierten, perfekt aufgelösten Bass zu erzeugen, der den Hörer auch physisch bewegt.

Der 2006 eingeführte »Torus Infrasonic Generator« setzt nach wie vor Maßstäbe. Wilson Benesch montiert einen 16 Kilogramm schweren Stahlkern ins Zentrum des Torus Infrasonic Generator. Dieser Massepunkt sorgt dafür, dass die gesamte Energie der beiden Push-Pull-Neodym-Motoren stabil und ruhig ist– zugegeben, das ist genial einfach und immer noch einzigartig. Diese Konstruktion führt zu einem quasi schwingungsfreien Gehäuse. Auch von jeglicher Art Dröhnen ist dieser Aufbau befreit.

In Zusammenarbeit mit zwei führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Faser-Technik und des Verbunddesigns hat Wilson Benesch einen neuen Stoff entwickelt, um bisher Unmögliches zu erreichen. Die Membran aus Kohlefaser und Polyethylenterephthalat ist geometrisch optimiert und besteht aus einem gewebten Material, das sowohl Fasern als auch eine Harzmatrix enthält. Dieses Material wird exklusiv in Europa für Wilson Benesch gewebt. Die geometrisch optimierte Membran aus Kohlefaser und Polyethylenterephthalat wiegt keine 200 Gramm. Die leichte Membran kann das 1.000-Fache ihrer eigenen Masse bewegen. Einen besseren Beweis für die Steifheit und die Struktur gibt es nicht.

Modell:
Wilson Benesch Torus
Preis:
15.200 Euro