Neue Generation netzwerkfähiger AV-Receiver von Yamaha

Der perfekte Heimkino-Einstieg: Yamaha stattet die neue AV-Receiver-Generation mit 3D/4K-Unterstützung, Netzwerk-Streaming und AirPlay aus.

16.03.2013
Yamaha_2.jpg

Yamaha bringt mit der neuen RX-Vx75-Serie eine neue AV-Receiver-Generation auf den Markt. Die sechs neuen Modelle sollen sowohl die Ansprüche von Heimkino-Einsteigern als auch von ambitionierten Anwendern erfüllen. Alle Receiver zeichnen sich laut Yamaha durch exzellente Bild- und Tonqualität sowie umfangreiche Vernetzungsmöglichkeiten im digitalen Zuhause aus.

Um perfekten Klang zu garantieren, haben die Yamaha-Entwickler ihre langjährige Expertise genutzt und die RX-Vx75-Reihe von Grund auf neu konzipiert. So ist jeder AV-Receiver der Serie unter klanglichen Gesichtspunkten konstruiert worden, heißt es bei Yamaha. Für den ambitionierten Einstieg in die Welt des Heimkinos sind die drei Modelle RX-V375, RX-V475 und RX-V575 positioniert.

In den AV-Receivern der RX-Vx75-Reihe sollen diskrete Verstärker für guten Klang sorgen. Yamahas Klangfeldverarbeitung CINEMA DSP veredelt mit 17 auswählbaren Programmen Musik- und Filmmaterial. Ab Modell RX-V475 kommt das leistungsstärkere CINEMA DSP 3D zum Einsatz. So will man Hollywood-Blockbuster, Konzertereignisse und Videospiele perfekt in Szene setzen. Das Einmessen der Lautsprecher übernimmt das automatische Einmess-System YPAO, so soll selbst bei akustisch komplexen Räumen der optimale Raumklang garantiert werden. RX-V375 und RX-V475 bieten 5.1-Mehrkanal-Ton, der RX-V575 sogar 7.2-Surround-Sound.

Filmerlebnis in 3D und Ultra HD/4K
Passend zum Mehrkanalton bieten die neuen Modelle auch ein brillantes Bild, heißt es bei Yamaha weiter. Alle Receiver unterstützen die 3D-Wiedergabe. Zudem sind RX-V375, RX-V475 und RX-V575 schon heute für die Zukunft gerüstet: Dank 4K/Ultra HD-Passthrough eignen sich die AV-Receiver für das Zusammenspiel mit der kommende Generation von Ultra High Definition-Fernsehern – und entsprechenden Zuspielern.

AirPlay, Heimnetz, USB und MHL: Einfaches Medien-Streaming
Yamaha hat die RX-Vx75-Reihe mit USB-Port, Netzwerkanschluss und MHL-Eingang ausgestattet. Der USB-Port an der Vorderseite ermöglicht den direkten Anschluss von Smartphones, Tablets und USB-Speichermedien. RX-V475 und RX-V575 geben zudem über einen HDMI-Eingang mit MHL-Funktion sogar Full HD-Videos und Audio von kompatiblen Mobilgeräten wieder. So steht die komplette Medienbibliothek jederzeit im Heimkino zur Verfügung.

Ab Modell RX-V475 werden zudem weitere Netzwerkfunktionen unterstützt: Mit AirPlay kann Musik von Mac und PC via iTunes, iPod Touch, iPhone und iPad kabellos gestreamt werden, auch die Wiedergabe vom Rechner oder NAS über das heimische Netzwerk ist möglich. Die Verbindung gelingt dank DLNA 1.5-Zertifizierung im Handumdrehen, auch hochauflösende Musikdateien im FLAC- und WAV-Format werden abgespielt. Dank vTuner stehen außerdem zahlreiche Internet-Radiosender zur Verfügung.

SCENE-Funktion und AV Controller App sorgen für einfache Bedienung
Trotz der umfangreichen Ausstattung ist die neue Yamaha AV-Receiver-Generation intuitiv zu bedienen. Dank SCENE-Funktionalität genügt ein Knopfdruck, um den gewünschten Betriebsmodus – beispielsweise für TV, Blu-ray oder Netzwerk-Streaming – aufzurufen. HDMI CEC ermöglicht es zudem, andere angeschlossene Geräte über die Fernbedienung des AV-Receivers zu steuern. Ab dem Modell RX-V475 ist zudem die Steuerung via Smartphone und Tablet möglich: Die kostenlose YAMAHA AV Controller App verwandelt Apple iOS- und Android-Mobilgeräte in eine übersichtliche Fernbedienung.

Als optionale Zusatzgeräte sind der WiFi-Adapter YWA-10 für kabellose Netzwerkanbindung und der Bluetooth Wireless Audio Receiver YBA-11 erhältlich. So können die AV-Receiver auch kabellos ins Heimnetzwerk integriert werden beziehungsweise Musik über Bluetooth empfangen.

Die AV-Receiver der Yamaha RX-Vx75-Reihe sind ab März/April im Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 299 Euro für den RX-V375, 399 Euro für den RX-V475 und 499 Euro für den RX-V575.


Modell:
Yamaha RX-V375
Preis:
299 Euro
Link zum Hersteller