McIntosh MA12000 AC – Ultimatives Vollverstärker-Statement

McIntosh, seit 70 Jahren weltweit führend in den Bereichen prestigeträchtiges Home Entertainment und Audio in höchster Qualität, ist stolz darauf, den integrierten Hybridverstärker MA12000 AC vorstellen zu können.

13.10.2020
MA12000-AC_Detail.jpg

Leistung und Ausstattung des McIntosh MA12000 AC lassen keine Wünsche offen.

Der umfangreich ausgestattete Vollerstärker MA12000 AC ist ein Produkt kompromissloser Audiotechnik bei bester Verarbeitung. Nie zuvor haben die Amerikaner einen Vollverstärker gebaut, der 350 Watt Leistung pro Kanal zur Verfügung stellt. Dabei vereint der MA12000 AC das Beste aus zwei Welten: er vereint warme Nuancen eines Röhrenvorverstärkers mit der Geschwindigkeit und Leistung eines Transistorverstärkers. Hinzu kommen modernste digitale Audiofunktionen und genügend analoge Audioeingänge.

Der MA12000 AC ist ein Hybrid-Design. Im Vorverstärker arbeiten vier 12AX7A-Vakuumröhren, deren Signal dann an eine transistorbestückte Endstufe weiter geleitet wird, die mit ihrer hohen Leistung auch hungrige Lautsprecher bedienen kann, unabhängig davon, ob sie eine Impedanz von 2, 4 oder 8 Ohm haben. Der MA12000 AC verfügt über zehn analoge Eingänge, bestehend aus zwei symmetrischen und sechs unsymmetrischen Eingängen sowie Moving Coil- und Moving Magnet-Eingang. Beide Phono-Eingänge können in ihren elektrischen Werten dem Tonabnehmer angepasst werden. Für den Anschluss einer zusätzlichen Endstufe stehen je ein Cinch- und ein XLR-Ausgang zur Verfügung.

Für höchstes digitales Vergnügen wird der MA12000 AC mit dem bewährten DA2-Digital-Audio-Modul geliefert. Der DA2 bietet sieben digitale Audioeingänge: zwei koaxiale, zwei optische, USB- und MCT-Anschluss (zur Verwendung mit SACD / CD-Transporten der MCT-Serie) sowie HDMI inklusive ARC. Herzstück des DA2s ist der 8-Kanal-32-Bit-Digital-Analog-Wandler (DAC) mit Quad-Balanced-Anordnung und einer extrem aufwändigen Stromversorgung. Dieser audiophile DAC bietet einen erweiterten Dynamikbereich und noch einmal reduzierte Verzerrungen. Der DA2 unterstützt die hochauflösende digitale Audiowiedergabe, da der USB-Eingang die native Wiedergabe von bis zu DSD512 und DXD bis zu 384 kHz unterstützt, während die Koax- und optischen Eingänge digitale Musik bis zu 24 Bit/192 kHz umwandeln können.

Über den HDMI (ARC)-Eingang können Fernsehgeräte mit einem kompatiblen Ausgang angeschlossen werden. Der DA2 hat die »Roon Tested«-Zertifizierung erhalten. Die Oberseite des MA12000 AC wird durch Designelemente betont. Die Autoformer und der Leistungstransformator sind jetzt in einem neuen Gehäuse mit Glasplatte enthalten, das von einem Glasschild mit einem dekorativen Zierring abgedeckt wird. Wichtige Leistungsspezifikationen und ein detailliertes Blockdiagramm sind aufgedruckt.

Der MA12000 AC im Überblick

  • Power Guard überwacht das Ausgangssignal auf Übersteuerung und nimmt in Echtzeit Mikroanpassungen am Eingangssignal vor, um Übersteuern zu verhindern.
  • McIntoshs sicherungsloser Kurzschlussschutzschaltkreis Sentry Monitor, der die Ausgangsstufe abschaltet, bevor der Strom die sicheren Betriebspegel überschreitet.
  • McIntosh-Wattmeter.
  • McIntosh Monogrammed Heatsinks.
  • Heimkino PassThru.
  • Diskrete Achtband-Klangregelung.
  • High Drive-Kopfhörerverstärker mit Headphone Crossfeed Director (HXD).
  • Power Control zum Senden von Ein undAusschaltsignalen an angeschlossene McIntosh-Komponenten


Modell:
McIntosh MA12000 AC
Link zum Hersteller