McIntosh C12000 AC – Superb klingender Edel-Vorverstärker

 

19.11.2021

McIntosh stellt den Vorverstärker C12000 AC vor, der ein einzigartiges Zwei-Gehäuse-Design besitzt. Vorteil ist, dass der Audiobereich von der Steuer- und Leistungssektion isoliert ist, was zu einer unglaublich reinen Klangwiedergabe führt.

Mcintosh-Detqail.jpg

Der McIntosh C12000 AC präsentiert die neueste Generation des gefeierten Zwei-Chassis-Vorverstärker-Designs.

Der C12000 AC besteht aus dem C12000 AC-Versorgungs- und Steuergerät und dem eigentlichen C12000 AC-Vorverstärker. Alle Leistungssteuerungen, Datenanschlüsse und externen Steuerverbindungen befinden sich im C12000 AC Controller, in dem zwei isolierte Stromversorgungen den linken und rechten Kanal antreiben, während ein Mikroprozessor das Steuersystem betreibt. Das C12000 AC Vorverstärkermodul beherbergt die Audioanschlüsse. In seinem Inneren sind linker und rechter Kanal elektrisch und mechanisch isoliert, um echten Dual-Mono-Betrieb zu ermöglichen. Ergebnis ist die ultimativen Stereotrennung, was zu einer fantstischen Klangreinheit führt. Kontrolleinheit und Vorverstärker sind über hochleistungsfähige Kabel verbunden, die speziell dafür entwickelt wurden, HF-Störungen zu unterdrücken.

Der C12000 AC kann mit einer Vielzahl von Verstärkern, Lautsprechern, CD-Playern, Plattenspielern, Tunern und anderen Quellkomponenten betrieben werden. Er kann über die Home Theater Pass Through-Funktion nahtlos in ein bestehendes Mehrkanal-Heimkinosystem integriert werden. Der C12000 AC verfügt über eine vollständig symmetrische Schaltung, die ein Maximum an Signalreinheit bietet.

Der C12000 AC ist neben seinen klanglichen Fähigkeiten auch ein optisches Statement, komplett bestückt mit den klassischen McIntosh-Merkmalen wie der schwarzen Glasfront, den ikonischen blauen Anzeigen und den speziell bearbeiteten und gebürsteten Aluminiumgriffen. Beide Geräte verfügen über ein Chassis aus hochglanzpoliertem Edelstahl und gebürstetem, schwarzem Titan-Edelstahl, der ein noch höheres Maß an Fülle und Raffinesse bietet.

McIntosh C12000 AC

  • 12 analoge Eingänge (6 symmetrische, 4 unsymmetrische und 2 Phonoeingänge)
  • Röhren- oder Transistor-Ausgang
  • Programmierbare Phonoeingänge mit einstellbarer Kapazitäts- und Widerstandsbelastung
  • Phonostufe verwendet vier 12AX7A-Vakuumröhren mit zwei Röhren pro Kanal in einer vollständig symmetrischen Konfiguration mit RIAA-Entzerrung
  • Kopfhörerbuchse mit hoher Ausgangsleistung und wählbarem Headphone Crossfeed Director (HXD)

Modell:
McIntosh C12000 AC