Chord Electronics 2yu erweitert 2go für digitale Konnektivität

15.07.2021

Mit 2yu stellt Chord Electronics eine Erweiterungsmöglichkeit für den mobilen Musik-Streamer 2go vor. 2yu wird direkt an 2go gesteckt und stellt dann digitale Ausgänge im Cinch- und BNC-Format, eine optische Toslink-Schnittstelle sowie einen USB-Anschluss bereit.

Der 2go von Chord Electronics bietet Musik-Streaming über WLAN und Ethernet, bis zu vier Gigabyte Festspeicher für Musikdaten und Roon-Kompatibilität im Miniaturformat. 2yu stellt zusätzlich digitale Ausgänge bereit und macht 2go mit Auflösungen von bis zu 768 kHz und DSD 256 zur audiophilen Klangquelle für die heimische Stereoanlage. Mit Cinch- und BNC-Anschlüssen, einer optischen Toslink-Schnittstelle sowie USB stellt 2yu dabei gängige Anschlussvarianten zur Verfügung, wobei sich die Ausgänge umschalten lassen.

Chord Electronics steht für präzise Digital-Audio-Technologie. Sein integrierter Prozessor kann 2.000 MIPS bewältigen und realisiert damit unter anderem eine akkurate Echtzeit-Samplerate-Konvertierung sowie extrem jitterarme PLL-Algorithmen. Das Gehäuse des 2yu führt die Formensprache von Hugo 2 und 2go fort. Wie bei den Geschwisterprodukten ist auch das Gehäuse von 2yu aus einem massiven Aluminiumblock gefräst, was die Elektronik vor Einstreuungen und mechanischen Einflüssen schützen soll. Auf der Oberseite befinden sich vier Bedienknöpfe für Ausgangswahl, Dim-Funktion, Stummschaltung sowie Stromversorgung. Wie bei allen Produkten der Familie leuchten diese Elemente in unterschiedlichen Farben und zeigen damit verschiedene Betriebszustände an.

Modell:
Chord Electronics 2yu
Preis:
599 Euro