Definitive Technology stellt Lautsprecher der Demand-Serie vor

Auf der CES 2020 kündigt Definitive Technology seine neuen Standlautsprecher und einen Center-Lautsprecher aus der Demand-Serie an. Der Demand D15 und Demand D17 sowie der D5c Center sind wie die kleineren Modelle wertvollen Materialen hergestellt.

10.01.2020
DT_Detail.jpg

Die Demand-Serie von Definitive Technology im Überblick.

Neu in der Demand Serie sind die beiden 5,25-Zoll- (D15) bzw. 6,5-Zoll-Carbonfaser-Bass-Treiber (D17), zusammen mit zwei 8-Zoll- bzw. 10-Zoll-Passivmembranen in den Seitenwänden. Die neuen integrierten, seitlich abstrahlenden Passivmembranen erzeugen eine erweiterte Tieffrequenzwiedergabe bei kleinerem Gehäusedesign. Definitive Technology fügte auch eine größere Spinne hinzu, um die Linearität für eine tiefe, straffe und saubere Basswiedergabe zu erhöhen. Der Aluminium-Hochtöner mit der 20/20-Wave Alignment Lens ermöglicht ein präziseres Stereo-Image, indem unerwünschte symmetrische Beugungen aus den Ecken der vorderen Blende eliminiert werden, was zu einem verfeinerten und ausgewogenen Hörerlebnis führt.
 
Der patentierte Balanced Double Surround System (BDSS) Midrange Woofer von Definitive Technology erzeugt mit seiner Doppelsicke, einen größeren Hub und liefert laut Hersteller sauberere Mitten und einen präziseren unteren Mittelton. Darüber hinaus erweitert der Linear Response Waveguide sowohl den On- als auch den Off-Axis-Frequenzgang. Bei dem D15 kommt dabei eine 5,25 Zoll- und bei dem D17 eine 6,5 Zoll-Membran aus Mineral-Polymer zum Einsatz.

Der Center-Lautsprecher D5c ergänzt die Demand-Serie, um ein immersives Heimkino-Erlebnis für das moderne Wohnzimmer zu schaffen. Der Zwei-Wege-Center nutzt dabei eine Anordnung, in der zwei 5,25-Zoll-BDSS-Mittel-/Tieftöner den Aluminium-Hochtöner flankieren. Auch dieser Hochtöner ist mit der Wave Alignment Lens und dem Linear Response Waveguide ausgestattet.
 
Die Demand-Serie bietet einen modernen Look mit einer perlgestrahlten Aluminiumblende. Das Gehäuse wird geschliffen und dann mit fünf Schichten Glanzlack bemalt, um dem Lautsprecher ein harmonisches Design mit dezenter Raffinesse und kompromissloser Qualität zu verleihen. Die drei neuen Modelle sind sowohl in schwarzem Klavierlack als auch in weißem Farbton erhältlich.

Die neuen Standlautsprecher sind ab Februar bei ausgewählten Fachhändlern in Deutschland und Österreich erhältlich. Die Preise für die Demand-Serie betragen UVP 3.399 Euro pro Paar (D15), UVP 4.999 Euro pro Paar (D17) und UVP 899 Euro pro Stück (D5c).


Modell:
Definitive Technology Demand D5c
Preis:
899 Euro
Link zum Hersteller