Neuer Aktivlautsprecher Klipsch »The Fives«

Als erstes Aktivlautsprechermodell von Klipsch verfügen The Fives über einen HDMI-ARC-Eingang und können als Spielpartner direkt an TV-Geräte angeschlossen werden.

22.07.2020

Durch die Verwendung des Tractrix-Hornhochtöners mit Titanmembran und einem Langhub-Tieftöner setzen auch die The Fives die Tradition fort. Die für The Fives entwickelten Endstufen machen externe Verstärker überflüssig. Mit dem Dynamic Bass EQ lässt sich der Klang über die mitgelieferte Fernbedienung an die eigenen Hörgewohnheiten anpassen. Dank Bluetooth 5.0-Technologie lassen sich The Fives mit jedem Bluetooth-fähigen Gerät verbinden.

Dank des HDMI-ARC-Eingangs lassen sich The Fives an einem Fernseher anschließen. Als Stereo-System sind die Aktivlautsprecher ein Upgrade zu jeder Soundbar. Die Schallwandler verfügen neben Bluetooth-Konnektivität über einen Phono-Vorverstärker, digitale und analoge Eingänge sowie einen USB-Eingang. Der Subwoofer Pre-Out erlaubt die Einbindung eines Subwoofers. The Fives sind laut Aussage des Herstellers mit wenigen Handgriffen einsatzbereit. Klipsch legt Wert auf Klangtreue und auf Ästhetik. Das zeigt sich auch bei The Fives, deren Formsprache von der Heritage-Serie inspiriert ist. Ausgesuchte Echtholzfurniere und haptische Schalter kennzeichnen das.


Modell:
Klipsch The Fives
Preis:
899 Euro
Link zum Hersteller