Nubert nuPro SP-200 und nuPro SP-500 bieten Aktivpaß

19.11.2021

Mit den kompakten nuPro SP-200 und den schlanken nuPro SP-500 stellt Nubert zwei neue Aktivlautsprecherpaare vor, die einfache Bedienung, wohnliches Design und hervorragenden Klang zum unwiderstehlichen Entertainment-Ensemble kombinieren.

Nubert_Detail_08.jpg

Nubert erweitert die Aktivlautsprecherserie nuPro um eine neue Baureihe. Zu den bekannten und bewährten Modellen der X-Generation stoßen nun die beiden aktiven Soundpaare nuPro SP-200 und SP-500. Das Boxenduo nuPro SP-200 und die Standlautsprecher nuPro SP-500 sprechen preisbewusste HiFi-Enthusiasten, Filmbegeisterte, Musikschaffende und Gamer an, welche moderne Aktivlautsprecher mit hochauflösender Klangqualität, einfacher Bedienung und zukunftssicherer Konnektivität suchen. Die beiden Neuzugänge vereinen die Funktionsvielfalt einer aktuellen Stereoanlage in der formschönen Gestalt zweier Lautsprecherpaare.

Dabei steht der komfortable und kabellose Musikgenuss via Bluetooth im Fokus der Anwendungsmöglichkeiten. Über den integrierten Drahtlos-Empfänger nehmen die nuPro-SP-Lautsprecher Verbindung zu Smartphones, Tablets, Laptops und anderen Mobilgeräte auf, dank Support für aptX HD, aptX Low Latency und AAC auch in hochauflösender Qualität. Zum Betrieb klassischer HiFi- und Heimkinogeräte stehen verschiedene analoge und digitale Eingänge zur Verfügung. Fernseher finden am HDMI/eARC-Port Anschluss, der neben Ton- auch Kommandosignale empfängt und so die bequeme Steuerung der Lautsprecher mit der TV-Fernbedienung ermöglicht. Streaming-Serien, Fernsehsendungen und Filme mit DTS- oder Dolby-Soundtrack bereiten Nuberts Aktivlautsprecher dank des eingebauten Surround-Decoders optimal für die Stereoausgabe auf.

Die nuPro SP-200 und SP-500 werden jeweils als Set ausgeliefert und über ein Signalkabel für den Stereobetrieb gekoppelt. Aufbau und Anschluss sind im Handumdrehen erledigt. Die Steuerung erfolgt wahlweise über die mitgelieferte Fernbedienung oder mithilfe eines Drehknopfs am Master-Speaker, der auch alle Quellen und die Stromversorgung aufnimmt. Ein durchscheinender LED-Ring gibt Auskunft über den Betriebszustand und die gewählten Einstellungen. Zu den zahlreichen Klangoptionen gehören eine Bass- und Höhenregelung, eine adaptive Loudness-Schaltung sowie Nuberts erfolgreiche »Hörizonterweiterung« für eine breitere Bühnenabbildung und der clevere »Voice+«-Algorithmus, der die Sprachverständlichkeit bei Filmen und TV-Sendungen verbessert.

In den beiden Lautsprecherpaaren kommen die gleichen Chassis zum Einsatz, welche auch die Modelle der X-Generation auszeichnen. Die platzsparenden nuPro SP-200 sind dabei im klassischen Zwei-Wege-Bassreflex-Design aufgebaut, die größeren SP-500 sind als Drei-Wege-Lausprecher ausgeführt. Die Digitalverstärker leisten bis zu 180 respektive 240 Watt in jeweils vier Kanälen. Wie alle Nubert-Lautsprecher zeichnen sich die nuPro SP-200 und SP-500 durch ein besonders ehrliches, neutrales Klangbild aus, das alle Musik- und Filmgenres gleichermaßen gut zur Geltung bringt. Neben der Verwendung als klassische Stereoanlage oder im Heimkino empfehlen sich die Soundpaare auch für den Einsatz als Schreibtischboxen am Rechner, für anspruchsvolle Gamer oder für Musikprofis, die eine günstige, aber hochwertige Monitorlösung suchen.

Die nuPro SP-200 und nuPro SP-500 sind ab sofort im Nubert Direktvertrieb zum Paarpreis von 845 Euro beziehungsweise 1.365 Euro bestellbar und werden noch im Dezember 2021 ausgeliefert. Wer bis zum 31.12.2021 ordert, erhält die optionale Garantieverlängerung auf 5 Jahre gratis dazu.

Modell:
Nubert nuPro SP-200
Preis:
845 Euro