BluOS Firmwareversion 3.10 soll Leistungsschub bringen

Die Streamer, Lautsprecher und Verstärker des kanadischen Elektronik- und HiFi-Spezialisten Bluesound werden überwiegend für deren komfortablen Betrieb innerhalb des heimischen LAN- oder WLAN-Netzwerks geschätzt. Jetzt bringt ein Softwareupdate alle 50 Komponenten auf einen Stand.

09.09.2020
Bluesound_Detail_01.jpg

Bluesound-Geräte arbeiten mit dem »BluOS« genannten Betriebssystem. Es verbindet die Aktivlautsprecher, Streamer und Verstärker nicht nur per Bluetooth mit Smartphones oder Tablets, sondern bindet die Bluesound-Produkte auch ins heimische Netzwerk ein. Bedient werden die Geräte über Smartphone-Apps oder Computer-Software. Mehrere Bluesound-Player in einem Haushalt lassen sich zentral über eine App steuern und zu Multiroom-Systemen zusammenfassen. Übertragen werden die Audiodaten zu den bis zu 64 in einem Netzwerk konfigurierbaren BluOS-Playern im 24 Bit/192 kHz-Format.

Ein Leistungssprung gelang den kanadischen Ingenieuren nun mit einem Update der BluOS-Software auf die Version 3.10. Alle Bluesound-Komponenten nutzen nun – unabhängig von ihrem Baujahr – die gleiche Version des Betriebssystems. Im Gegensatz zu anderen Anbietern ähnlicher Systeme, die bereits die technische Unterstützung älterer Geräteserien eingestellt haben, bleiben somit alle rund 50 bislang auf den Markt gekommenen Bluesound-Produkte auf dem aktuellen Stand – und werden dies auch in absehbarer Zukunft auch noch sein.

Zum Bluesound-Portfolio gehören der Netzwerk-Streamer Node 2i, mit dem sich jede vorhandene HiFi-Anlage erweitern lässt, um Audiodaten von der hauseigenen Festplatte, Internet-Radiostationen oder Musikstreaming-Anbietern in bester Klangqualität wiederzugeben. Der Powernode 2i verfügt sogar über eingebaute Verstärker und einen HDMI-Anschluss, so dass er in Kombination mit zwei handelsüblichen Lautsprechern eine Stereo- oder A/V-Anlage repräsentiert. Mehrere Aktivlautsprecher – vom kompakten Mini für den Schreibtisch oder das Bad über powervolle Stereo-Speaker bis zur superschlanken Soundbar – runden das Angebot ab.


Modell:
BluOS Firmwareversion 3.10
Link zum Hersteller