Marantz präsentiert neue 14er-Serie mit integriertem USB-DAC

11.09.2013

Marantz stellt zwei neue Stereo-Schwergewichte im High-End-Segment vor: den Vollverstärker PM-14S1 und den SACD-Player SA-14S1. Sie ergänzen die Premium-Serie von Marantz innerhalb der Referenzklasse.

Amp.jpg

Es handelt sich laut Marantz um zwei hochwertige Einzelkomponenten, die mit streng selektierten Elementen aus erstklassigen Materialien und dem neuesten Schaltkreisdesign ausgestattet sein sollen. Ihre Vielseitigkeit manifestiert sich zudem in der integrierten USB-DAC-Funktion. Beide Produkte sind ab Mitte Oktober im deutschsprachigen Fachhandel erhältlich.

Der Einführung dieser Geräte sind langfristige Entwicklungsphasen vorangegangen, welche bewusst das 60. Jubiläumsjahr von Marantz als Ziel hatten: »Wir wollen dieses historische Jahr mit besonderen Produkten kennzeichnen«, sagt Terry O’Connell, President Sales und Marketing bei D&M Europe, dem Unternehmen, zu dem die Marke Marantz zählt. »Aus diesem Grund haben wir entschieden, unseren Ingenieuren freie Hand beim Entwerfen einer neuen 14er-Serie zu lassen. Die Vorgängermodelle dieser Premium-Serie wurden bereits im letzten Jahrhundert veröffentlicht, nun sind wir alle stolz auf das Ergebnis zu unserem 60. Firmengeburtstag.«

Vollständig überarbeitetes Design
Die in den Farben Schwarz oder Gold erhältliche neue 14er-Serie enthält ein völlig überarbeitetes Vorverstärkerdesign. Der PM-14S1 Vollverstärker besteht laut Marantz aus hervorragenden Komponenten wie zum Beispiel einem Ringkerntransformator und hochwertigen Endstufen. Zusätzlich soll die 14er-Reihe durch die optimierte, von Marantz selbst entwickelte HDAM-Konstruktion bestechen sowie durch einen effizienteren Weg für die Audio-Signale, um das Klangniveau in noch größere Höhen zu tragen.

Vinylfans dürften ebenfalls begeistert sein: Signale von Vinyl erhalten eine äußerst sorgsame Behandlung durch den Phono-Equalizer mit eigener Stromgegenkopplung für MM/MC-Systeme, so der Hersteller. Dieser Equalizer kombiniert eine NF-Typ- und CR-Typ RIAA-Korrektur miteinander und arbeitet dabei mit einem konstanten negativen Feedback (NF) über die volle Bandbreite, wodurch eine gleichbleibende Soundeigenschaft mit hoher Dynamik über das gesamte Frequenzspektrum garantiert werden soll. Auf diese Weise erreiche das Produkt die bestmögliche Audioqualität.

Der PM-14S1 enthält zudem eine Fernbedienung mit einer Oberfläche aus schwarz eloxiertem Aluminium, die auch den SA-14S1 Player ansteuern kann. Das elegante Finish wird vollendet durch die speziellen, von Marantz selbst hergestellten Lautsprecheranschlüsse aus Kupfer für mühelose und leistungsstarke Signalübertragung zu den Lautsprechern.

Der neue SA-14S1 enthält einen überdimensionierten Ringkerntransformator und eine leistungsstarke Stromversorgung, die eine besonders reine Leistung ermöglichen und Störungen eliminieren sollen, die zwischen den verschiedenen Komponenten entstehen können. Dies ist laut Marantz die perfekte Plattform für Klang auf Referenzniveau und für den Marantz Disc-Mechanismus, der exzellente CD- und SACD-Soundqualität zur Verfügung stellen soll. Er enthält zudem einen D/A-Wandler, der praktisch funktionsgleich mit dem des NA-11S1 ist.

Neben optischen und koaxialen digitalen Eingängen bietet er einen USB-B-Anschluss für die direkte Verbindung zu einem PC. Der Nutzer erhält also direkt einen hoch aufgelösten Audiostream von seinem PC, sodass er den D/A-Wandler und die Audiostufe mit HDAM-SA2-Modulen nutzen kann. Aus diesem Grund enthält dieser neu entwickelte Player auch die modernsten induktiven Filter und Jitter-Reducer, die Verzögerungen und Störungen vom PC praktisch völlig unterdrücken sollen. Der Player kann ferner als Soundkarte für jeden PC fungieren.

Der USB-B-Anschluss arbeitet im asynchronen Modus und kann nicht nur 192 Kilohertz/24 Bit, sondern auch DSD 2,8 und 5,6 Megahertz verarbeiten, um die Vielseitigkeit und Leistung zu optimieren. Für die Wiedergabe von MP3-, WAV- und AAC-Formaten gibt es sogar einen USB-Eingang an der Vorderseite. Die Kompatibilität mit iPod/iPhone ist dabei obligatorisch.

PM-14S1 Stereo-Vollverstärker:
• 2 x 90 Watt (8 Ohm) / 2 x 140 Watt (4 Ohm)
• HDAM & Stromgegenkopplung für beste Klangqualität
• Marantz eigene HDAM® SA3-Schaltungen
• Stabiles Netzteil und Schottky-Dioden mit hoher Stromlieferfähigkeit
• Marantz Original Kupfer-Lautsprecherterminals SPKT-100
• Hochwertige lineare Lautstärkeregelung
• MM/MC Phono-Equalizer mit Stromgegenkopplungs-Technologie
• Ringkerntransformator und verwindungssteifes, vibrationshemmendes Chassis
• Main-Eingang für nahtlose Integration in AV-Systeme
• Systemfernbedienung aus eloxiertem Aluminium zur Steuerung von Verstärker und CD-Player

SA-14S1 SACD-Player mit USB-DAC:
• SA-CD / CD-Wiedergabe, USB-A (Front, auch für iDevices) und DAC-Mode (USB-B, opt. & koax. Digital-Eingänge) für HD-Audio
• Marantz SACD-Laufwerksmechanismus für besonders akkurates Auslesen der Daten
• USB-B-Schnittstelle im asynchronen Modus zur Nutzung des Players als hochwertige externe Soundkarte, unterstützt PCM bis zu 192kHz / 24-Bit und DSD2.8 & 5.6MHz Streaming
• Analoge Ausgangsstufe mit Marantz HDAM-SA2 für beste Klangqualität
• D/A-Wandler DSD1792 und 2 Master-Taktgeber für optimaler Präzision bei jeder Abtastrate
• Ringkerntransformator und nach audiophilen Gesichtspunkten ausgewählte Bauteile
• Verwindungssteifes, vibrationshemmendes Premium-Chassis
• Vollständig diskret aufgebauter Kopfhörerverstärker
• Systemfernbedienung aus eloxiertem Aluminium zur Steuerung von CD-Player und Verstärker

Modell:
Marantz PM-14S1 / SA-14S1
Preis:
je 2.499 Euro