Yamaha HiFi-Verstärker A-S1200, A-S2200 und A-S3200

Den Grundstein für die erfolgreiche HiFi-Tradition legte Yamaha bereits vor 66 Jahren. Mit den HiFi-Verstärkern A-S1200, A-S2200 und A-S3200 erneuert das Unternehmen jetzt das eigene Bekenntnis an kompromisslosen Klang.

14.05.2020
yamaha_detail_10.jpg

Mit den HiFi-Verstärkern A-S1200, A-S2200 und A-S3200 präsentiert Yamaha ein neues Line-up. Laut eigener Aussage sind die Amps für den Yamaha »True Sound« entwickelt worden. Ein wichtiger Aspekt bei den Neuentwicklungen ist der massive Ringkerntransformator, der in den HiFi-Verstärkern seinen Dienst verrichtet. Auch alle anderen Komponenten wurden sorgfältig im Hinblick auf authentischen musikalischen Ausdruck ausgewählt. So nutzt die A-S Serie etwa Folienkondensatoren, beim A-S3200 kommen darüber hinaus »TOSHIN PPSO«-Kondensatoren zum Einsatz. Für die Signalübertragung setzt der A-S1200 auf OFC-Kupferkabel, A-S2200 und A-S3200 sogar auf ein Kupfer, das über eine linearere Struktur verfügt.

Beim A-S2200 und A-S3200 sorgt die vollsymmetrische Schaltung von Eingang bis Ausgang zudem für verbesserte Kanaltrennungs- und Signal-Rausch-Abstandswerte. Beim A-S3200 verwendet Yamaha Messingschrauben für die Blockkondensatoren. Standard ist an diesen Maschinen gar nichts, das zeigt sich an den Schraubklemmen für die Lautsprecher ebenso wie an den VU-Metern. Sanft beleuchtet vermitteln sie auch visuell die Dynamik und den Puls der Musik.

Insbesondere das mechanische Konzept eliminiert unerwünschte Vibrationen. Hierfür sind der Leistungstransformator, die Blockkondensatoren und der Kühlkörper direkt mit dem Chassis verschraubt. Außerdem sind die Schrauben der Standfüße direkt mit dem Hauptgehäuse verschweißt. Beim A-S2200 sind die Füße aus Messing gefertigt, beim A-S3200 kommt zudem eine spezielle Konstruktion zum Einsatz, so dass die Füße auch als Spikes verwendet werden können.

Preise und Verfügbarkeit
Die neuen Yamaha HiFi-Verstärker A-S1200, A-S2200 und A-S3200 sind ab Mai 2020 im Handel erhältlich. Die unverbindlichen Preisempfehlungen betragen 1.999 Euro für A-S1200, 2.999 Euro für A-S2200 und 5.499 Euro für A-S3200. (Preise inklusive Mehrwertsteuer)


Modell:
Yamaha A-S3200
Preis:
5.499 Euro
Link zum Hersteller