Neu im Einsteigersegment: D300-Serie von Wharfedale

21.02.2019

Nach der Markteinführung der Diamond 11 in 2017 legt Wharfedale jetzt im heiß umkämpften Einsteigersegment mit der neuen D300-Lautsprecherserie nochmal nach.

Die noch günstiger angesiedelte D300-Serie umfasst zwei Regallautsprecher, eine Standbox und einen Center Lautsprecher. Die kleine D310 liegt bei 199 Euro pro Paar, die D320 bei 248 Euro Paarpreis, und nach oben rundet die D330 als Standbox die Serie ab (598 Euro pro Paar).

Die D300 hat einige technische Feinheiten der Diamond 11-Serie übernommen, wie Wharfedale betont. Die ultraschnelle UV-resistente Schaumstoffsicke im Mittel-Tieftonbereich findet sich ebenso wieder wie die Bassreflexöffnung auf der Lautsprecherunterseite. So sind alle D300 Lautsprecher extrem einfach in der Aufstellung, selbst direkte Wandnähe macht ihnen nichts aus, wie der Hersteller reklamiert. Damit ist die D300 perfekt für alle Studentenbuden und kleinere Zimmer, so Wharfedale weiter.

Vier Farben stehen zur Auswahl: neben Schwarz und Weiß außerdem noch
Walnuss und, wie es sich für einen Engländer, gehört, Rosenholz.

Modell:
Wharfedale D300-Serie
Preis:
ab 199 Euro