Mackie präsentiert neue Thump-Lautsprecherserie

12.08.2022

Mackie führt mit den brandneuen XT Modellen und einem Redesign der Standardversionen, die neue Thump-Lautsprecherserie ein. Die neuen Modelle sind natürlich mit dem legendären Mackie-Sound ausgestattet.

Mackie_Thump_Serie_Detail.jpg

Die neu überarbeitete Thump-Serie verfügt über Mackies »Built-Like-A-Tank«-Gehäuse, umfangreiche I/O-Ausstattung und weitere, praktische Verbesserungen. Die höchst effizient arbeitenden Class-D-Endstufen liefern 1400 W und damit reichlich Leistung für anspruchsvolle Beschallungsaufgaben im Innen- und Außenbereich. Egal ob Stimme, Instrumente oder DJ-Setlist – die neuen Thumps garantieren Sound mit bis zu 128 dB und einem Frequenzgang von 47 Hz bis 20 kHz.

Sowohl die neuen Standard Thump als auch die ThumpXT Modelle verfügen über einen internen Feedback-Destroyer und Music Ducking. Die ThumpXTs sind darüber hinaus mit praktischen Voicing-Modes ausgestattet und über die Thump Connect 2 App fernbedienbar: einfach EQ, Pegel, Mutes, Voicing Modes und andere Funktionen einstellen und die Lautsprecher via Bluetooth koppeln – fertig.

Mit zwei TRS/XLR Eingängen und einem Stereo-Aux-Eingang bietet die Serie jede Menge Konnektivität und erspart den Einsatz von Adaptern und extra Kabeln. Wer eine Extraportion Bass benötigt, kann sein System mit den neuen Thump Subwoofern (Thump115S und Thump118S) erweitern. Mit 133 dB Schalldruck und einem Frequenzgang von 33 Hz bis 200 Hz sorgen sie für den nötigen Druck. Der ergonomische Thump115S ist dabei der bisher kompakteste Subwoofer der Thump-Serie und vereinfacht den Transport, ohne dass man dabei auf die nötige Leistung verzichten muss.