Yamaha YH-L700A Bluetooth-Kopfhörer mit ANC

19.07.2021

Der YH-L700A ist das Flaggschiff des Bluetooth-ANC-Kopfhörer Line-ups von Yamaha. Der Hörer verfügt über das firmeneigene Advanced Active Noise Cancelling System. Der YH-L700A schützt mit seinem Listening Care Algorithmus außerdem das Gehör des Nutzers.

Als Topmodell einer neuen Serie kabelloser ANC-Kopfhörer sorgt der YH-L700A für HiFi-Klang. Dank des Advanced Active Noise Cancelling Systems bleibt der Musikgenuss ungestört. Um dreidimensionale Klangwelten direkt am Kopf realisieren zu können, wurde das CINEMA DSP Processing weiterentwickelt. Die proprietäre HRTF (head-related transfer function)-Technologie des YH-L700A generiert binaurale Klangfelder aus dem Zweikanalton und sorgt für ein vom Kopf gelöstes Klangbild mit scharfer Lokalisation der einzelnen Instrumente im virtuellen Raum. Der YH-L700A bringt den Sound mit sieben DSP-Modes zur Geltung und erzeugt eine angenehme Räumlichkeit. Das »3D Sound Field« samt den DSP-Einstellungen funktioniert dabei unabhängig vom Zuspieler.

Der YH-L700A optimiert sich selbst: Er ist mit Mikrofonen ausgestattet, die den Ohrkanal und die jeweilige Hörsituation ständig messen. Gleichzeitig analysiert der Listening Optimizer die Dichtheit am Ohr sowie den Luftdruck innerhalb des Hörers. Alle zwanzig Sekunden überprüft die innovative Elektronik die Messergebnisse und optimiert die Wiedergabe. Viele ANC-Kopfhörer versprechen Geräuschdämmung, doch das war den Ingenieuren von Yamaha bei der Entwicklung des Referenzmodells YH-L700A bei weitem nicht genug. Mit dem Advanced Active Noise Cancelling System wurde vielmehr eine Technologie erschaffen, die auch bei Dämmung der Außengeräusche das Klangbild von HiFi-Komponenten beibehalten soll. Der Algorithmus analysiert nicht nur die Außengeräusche, sondern auch die Wiedergabe sowie die Messergebnisse des Listening Optimizers. Dies ermöglicht eine genaue Analyse der zu eliminierenden Frequenzen.

Da Kopfhörer direkt am Ohr anliegen, können sie bei exzessivem Gebrauch das Gehör schädigen, doch der YH-L700A von Yamaha passt auf seinen Benutzer auf. Sein Listening Care System analysiert das jeweilige Musikstück und schützt vor zu hohen Pegeln, ohne die Gesamtlautstärke zu verändern. Ein vierbändiger Korrekturequalizer filtert schädliche Frequenzen in einem sehr kurzen Zeitfenster von 0,7 Sekunden – dabei wird die gehörte Durchschnittslautstärke der letzten fünf Sekunden zugrunde gelegt. Für ein natürlich klingendes Ergebnis werden die Korrekturen allmählich und kontinuierlich durchgeführt, gleichzeitig spielt der Algorithmus nahtlos mit dem Advanced Active Noise Cancelling System und dem Listening Optimizer zusammen – für einen langanhaltenden, perfekt auf den Benutzer abgestimmten Klanggenuss.

Sein 40 Millimeter Treiber sorgt laut Auusage des Herstellers für einen Übertragungsbereich von 8 Hz bis 40 kHz und die Elektronik versteht sich auch mit hochauflösenden Audioformaten. Der YH-L700A unterstützt Sprachsteuerung via Siri und Google Assistant und lässt sich über die Yamaha Headphones Controller App bequem fernsteuern und feinjustieren. Eine Batterielaufzeit von bis zu 34 Stunden sorgt für langanhaltenden mobilen Musikgenuss.

Modell:
Yamaha YH-L700A
Preis:
549 Euro