Katja Werker »Contact Myself 2.0« von Stockfisch Records

30.12.2020

Im April 2011 war Katja Werker zum ersten Mal im Northeimer Studio. Die charismatische, aber ebenso scheue Musikerin bedient alles andere als ein Klischee. Ihre Songs sind echt, autobiografisch und beinhalten eine gehörige Portion Melancholie. Mit »Contact Myself 2.0« hat sie sich und allen anderen ein Geschenk gemacht.

Katja Werker hat ihr im Jahr 2000 erschienenes Album »Contact Myself« neu eingespielt. Sie sagt über das Album: »20 Jahre später: Mein im Jahr 2000 erschienenes Album war und ist in vielerlei Hinsicht mein musikalischer Meilenstein. Es öffnete mir so viele Türen und ebnet mir bis heute meinen Weg als Sängerin, Gitarristin und Songwriterin. Egal, welche ups & downs ich seit der Veröffentlichung dieses Albums zu verkraften hatte, diese Songs waren immer da wie die starken, sorgenden Arme eines Vaters.

Günter Pauler und sein Team ermöglichte es mir, mit höchster audiotechnischer Brillianz, aber auch menschlicher Wärme und Ruhe, dieses für mich sehr herausfordernde Projekt in die Tat umzusetzen. Herausfordernd, da für mich, obschon ich etliche Alben in den vergangenen Jahren veröffentlicht habe, ein echtes Liverecording eine ganz neue Erfahrung war. Es war eine Aufnahmesession voller Begegnungen, in der ich die Erfahrung machen durfte, ein kaum gekanntes Gefühl des angekommen und angenommen seins zu spüren und alle Beteiligten, inklusive meiner eigenen Person, neu zu entdecken. Und das ist es, worauf es im Leben und im Songwriting ankommt. Begegnung.«


Super-Audio-CD Hybrid
180g-Vinyl LP


Tracklist

  • Yes
  • Music Is The Only Language (I Know)
  • Contact Myself
  • No More Prisoner
  • Carried The Cross
  • These Small Crumbs
  • Step By Step
  • What The Bird Said
  • Life Goes Up
  • The Streets Of Africa
  • The Boxer

Modell:
Katja Werker »Contact Myself 2.0«