Marantz erneuert die bewährte Melody-Serie

02.07.2013

Marantz kündigt zwei neue Wireless Musik-Systeme an, die auf der bekannten Melody-Serie fußen. Melody Media M-CR610 und Melody Stream M-CR510 bieten Marantz-typische Soundqualität, nahezu unbegrenzten Zugang zu Musikquellen, Bedienerfreundlichkeit, sowie schickes Design.

Marantz_M-CR510_App_i-fidelity.net_Liste.jpg

Immer mehr Menschen entdecken laut Hersteller die Kombination aus Bedienkomfort und Vielfalt der Melody-Serie. Und weil es nach wie vor die größte Herausforderung ist, ein HiFi-Produkt in das Heimnetzwerk zu integrieren, hat Marantz es in diesem Jahr so einfach wie möglich gemacht. Beide Systeme können mit einem einzigen Knopfdruck mit dem heimischen WiFi verbunden werden. Sogar WiFi Sharing oder WiFi Protected Setup (WPS) können mit einem einzigen Knopfdruck ausgewählt werden und ermöglichen so eine äußerst komfortable Integration ins Netzwerk.

Mit dem hochglanz-schwarzen Lack der Melody-Modelle und ihren geschwungenen Seitenteilen wirken die beiden Kompaktestem elegant. Näher betrachtet fällt auf, dass die Drei-Teile-Konstruktion des Frontpanels der Form der Marantz-Premium-Produkte ähnlich ist. Die größere Melody Media sieht nicht nur schick aus, sie hat auch ordentliche Leistung mit kraftvollen 2 x 60 Watt an Bord. Sie gibt CD-Audio, FM- und DAB-Radio sowie Netzwerkinhalte wieder. Die Melody Media spielt tausende Internetradiostationen via vTuner ab und bietet Zugang zu den Online-Musikdiensten wie Spotify und last.fm. Sie haben sogar Zugriff auf Ihre eigene Musikbibliothek auf Ihrem Computer oder NAS-Speicher. Und zusätzlich zu alledem unterstützt die Melody Media AirPlay um Musik direkt von iTunes oder iDevices zu streamen. Um all diese schon fast unbegrenzten Möglichkeiten der Wiedergabe unter Kontrolle zu behalten, gibt es die Marantz Remote App für iOS und Android Geräte.

Um das Ganze abzurunden verfügt die M-CR610 über einen digitalen Eingang um einen Fernseher oder eine Set-Top-Box zu integrieren. Weiterhin ist ein front- und ein rückseitiger USB-Anschluss vorhanden, der zusätzlichen Komfort bieten. Wie es bei Marantz Standard ist, ist der USB Anschluss iPod-kompatibel und »Made for iPhone« zertifiziert. Die audiophilen Hörer wird erfreuen, dass die Melody Media ebenfalls Lossless Formate wie ALAC und 192kHz/24bit WAV- und FLAC HD Dateien und Gapless abspielt.

Die Melody Stream ist um einiges flacher als die Melody Media. Sie ist auf die neuen Medien spezialisiert, daher bietet sie keine FM-, DAB- oder CD-Wiedergabe. Dafür bietet sie eine endlose Fülle an neuen digitalen Medien, entweder vom Computer oder direkt aus dem Internet gestreamt. Dabei verfügt sie über alle Netzwerk-Features und Qualitäten des Melody Media.

Beide Systeme werden in Europa in schwarz und schwarz/weiß ab Ende August erhältlich sein.
Melody Media (M-CR610) UVP: 699 Euro
Melody Stream (M-CR510) UVP: 549 Euro

Modell:
Marantz Melody Media M-CR610
Preis:
699 Euro