Audiovector-Lautsprecher mit neuem Vertrieb

Seit über 40 Jahren entwickelt und baut Audiovector Lautsprecher für Audio-Enthusiasten. In-Akustik übernimmt nun die Vertriebsaufgaben für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

22.04.2020
mads_Klifoth_IA.jpg

»Unser Ziel wird es immer sein, das höchstmögliche Niveau bei der Klang- und Verarbeitungsqualität zu erreichen.«, sagt CEO und Eigentümer Mads Klifoth.

Ole Klifoth hat Audiovector 1979 gegründet. Sinn und Zweck der Unternehmung war und ist es,  hochwertige und natürlich klingende Lautsprecher für Musikliebhaber zu fertigen. Sein Sohn Mads Klifoth soll die jahrzehntelange Tradition des Familienunternehmens aus Kopenhagen fortsetzen. Viele Audiovector-Chassis sind Eigenentwicklungen und werden bei Scan-Speak gefertigt. Die Air Motion-Transformer werden im Hause handgefertigt.

Das Sortiment umfasst mehrere Lautsprecherserien in unterschiedlichen Qualitätsstufen. Audiovector bietet Zukunftssicherheit durch eine Upgrademöglichkeit für viele Modelle: Der Kunde kann seine Lautsprecher jederzeit im Werk auf ein klangstärkeres Modell aktualisieren lassen. Mit In-Akustik hat Audiovector nun einen neuen Vertrieb für seine Boxen gefunden.