Oliver Schroll wird Geschäftsführer der HiFi Klubben Deutschland GmbH

16.03.2021

Im Rahmen der Expansionspläne der dänischen Audio-Spezialisten von HiFi Klubben wurde Oliver Schroll diesen März mit sofortiger Wirkung von der Gesellschafterversammlung zum Geschäftsführer bestellt.

Der Hamburger Jurist und Retail-Experte startete 2019 als Country Manager und hat seitdem das Wachstum des deutschen Marktes mit Nachdruck vorangetrieben. Dank ausgeklügelter Omnichannel-Strategie konnte selbst die Pandemie Schrolls ehrgeizige Pläne nicht stoppen. So werden die bestehenden fünf Stores in Hamburg, Köln und Bonn in den kommenden Wochen durch drei neue Filialen in deutschen Metropolen erweitert.

Den Anfang machten Berlin und München am 12. März. Voraussichtlich Ende April/Anfang Mai folgt dann ein weiterer Shop in Düsseldorf. Mit München wurde gleichzeitig der Grundstein für das deutschen Franchise-Business gelegt. In den kommenden vier Jahren sollen im Idealfall mehr als 20 neue HiFi-Klubben-Filialen in Deutschland folgen.