cma audio: Michael Zirkel neuer Head of International Sales

Christof Mallmann, Geschäftsführer der cma audio GmbH (l.), begrüßt Michael Zirkel als neuen Head of International Sales.

Kurz nach dem Umzug in neue Räumlichkeiten in Gauting stellt sich die cma audio GmbH auch personell neu auf: Michael Zirkel übernahm am 1. August 2019 die neugeschaffene Position des Head of International Sales.

14.08.2019

Seit dem 1. August 2019 besetzt Michael Zirkel die neu geschaffene Position des Head of International Sales bei cma audio und betreut die internationalen Märkte für die Bereiche Unterhaltungselektronik und professionelle Audiotechnik. Damit trägt der vormalige CEO der Ultrasone AG die Verantwortung für die weitere Internationalisierung des deutschen Vertriebsunternehmens. Ziel der gemeinsamen Bemühungen von Zirkel und cma audio ist es, deutsche Hersteller und Marken wie Ferrofish, Violectric, Niimbus, Lake People oder Marian international stark aufzustellen.

Eine entscheidende Rolle spielt auch der Europa-Vertrieb internationaler Marken wie Marshall Electronics, MXL oder Mogami. Mit der personellen Neuaufstellung erlangt cma audio nach eigenem Bekunden eine einzigartige internationale Expertise in den Märkten für Unterhaltungselektronik und professionelle Audiotechnik sowie ein langjährig gepflegtes Kontaktnetzwerk.

Michael Zirkel ist seit langer Zeit mit cma audio verbunden: Als langjähriger COO und später CEO der Ultrasone AG arbeiteten Zirkel und der Vertrieb aus Bayern bereits zusammen. Zuvor war Zirkel bei Onkyo als International Sales Manager beschäftigt. Er freue sich auf seine neuen Aufgaben als Head of International Sales: »Die Qualitäten von cma audio als Value Added Distributor konnte ich in meiner Position als CEO der Ultrasone AG erfahren. Dass ich nach so vielen Jahren der erfolgreichen Zusammenarbeit den Ausbau des internationalen Vertriebs weiter vorantreiben kann, ist eine großartige Herausforderung, die mich begeistert.«

Für Christof Mallmann, Geschäftsführer der cma audio GmbH, bietet die neue personelle Ausrichtung den perfekten Ausgangspunkt für den weiteren Internationalisierungskurs seines Unternehmens. »Mit der Internationalisierung unseres Geschäftsmodells als Value Added Distributor haben wir bereits vor einigen Jahren begonnen,« erklärt Mallmann. »Michael Zirkel, den ich geschäftlich wie persönlich durch unsere langjährige Zusammenarbeit sehr schätze, bringt uns hier entscheidend voran. Wir sehen in der Internationalisierung die Zukunft unseres Geschäfts. Als inhabergeführtes Distributionsunternehmen liegt der cma audio GmbH der internationale Vertrieb für deutsche Unternehmen mit qualitativ hochwertigen Produkten besonders am Herzen. Gleichsam bieten wir internationalen Unternehmen, vor allem aus den USA und Asien, umfassende Vertriebsleistungen in ganz Europa.«