• Test
  • 6 7
  • Labor Seite 6
  • Seite 7

Primare SP33

Verstärkung:

Verstärkungsfaktor:   17 dB / 7,1-fach

max. Ausgangsspannung:   14,3 V

 

Verzerrungen:

Klirrfaktor (THD+N):   0,0017 %

IM-Verzerrungen (SMPTE):   0,0050 %

IM-Verzerrungen (CCIF):   0,0006 %

 

Störabstände:

Fremdspannung (- 20 kHz):   -94,5 dB

Geräuschspannung (A-bewertet):   -97,1 dB

 

Sonstige:

Obere Grenzfrequenz:   > 185 kHz

Kanaldifferenz:   0,052 dB

Eingangswiderstand:   4,2 kOhm

Ausgangswiderstand:   95 Ohm

 

Stromverbrauch:

Stand-by:   < 1 W

Leerlauf:   56 W

 

Primare A30.7

Leistung:

Nennleistung @ 4 Ohm (1% THD):   354 W

Nennleistung @ 8 Ohm (1% THD):   177 W



Verzerrungen:

Klirrfaktor (THD+N, 10 Watt @ 4 Ohm):   0,0033 %

IM-Verzerrungen SMPTE (5 Watt @ 4 Ohm):   0,017 %

IM-Verzerrungen CCIF (5 Watt @ 4 Ohm):   0,0030%

 

Störabstände:

Fremdspannung (- 20 kHz):   -103,9 dB

Geräuschspannung (A-bewertet):   -107,3 dB

 

Sonstige:

Verstärkungsfaktor:   19,9 dB / 9,8-fach

Obere Grenzfrequenz (-3dB / 10 W @ 4 Ohm):   56 kHz

Kanaldifferenz:   0,05 dB

Empfindlichkeit (Vollaussteuerung 4 Ohm):   3,8 V

Eingangswiderstand;   7,2 kOhm


Stromverbrauch:

Leerlauf:   44 W

 


Jedes einzelne Primare-Gerät, wie hier der A30.7, wird vor der Auslieferung gemessen und auf fehlerfreie Funktion getestet.
Das klar strukturierte On-Screen-Menü des SP33 erlaubt eine weitreichende Konfiguration jedes Eingangs mit editierbarem Klarnamen, Zuordnung von Bild- und Tonquellen, Stereo-Audio-Modus, Triggern und die Anpassung von Pegel und Audio-Verzögerung zur Synchronisation von Bild und Ton.
Der Primare bietet mit seinem DVDO-Videoboard fast schon die Parameter eines dezidierten Videoprozessors. So nutzten die Tester beispielsweise für den Sat-Receiver die kleine Stufe des Mosquito-Artefakt-Minderers in Kombination mit zart dosiertem Kontur- und Detailenhancer, um ein ruhigeres und dennoch knackigeres Bild vom Fernsehempfang zu gewinnen.
Selten und sehr professionell: Die Triggersignale zum Ferneinschalten von Endstufen, Aktivlautsprechern/Subwoofern etcetera lassen sich einzeln mit Verzögerungen versehen, um ungewollte Einschaltspitzen zu verhindern. Das spart manchen Gang zum Sicherungskasten.

Hersteller:   Primare, Schweden

Vertrieb:   Elac, Kiel

Modell:   SP33

Kategorie:   AV-Mehrkanalvorverstärker

Preis:   4.900 Euro

Garantie:   2 Jahre

HDMI-Ein-/Ausgänge:
   5/2

Analog-Ein-/Ausgänge (Cinch):   8 (4+7.1)/7.1 + Z2

Analog-Ein-/Ausgänge (XLR):   2/7.1

Optische Digital-Ein-/Ausgänge:   3/1

Koaxiale Digital-Ein-/Ausgänge:   3/1

AES/EBU Digital-Ein-/Ausgänge:   1/-

Zonen-Ausgänge:   analog/digital:   1/-

IR-Flasher-Eingang:
   1

RS-232C:   1

Trigger-Ausgänge (3,5 mm Klinke):
   3

Abmessungen (B x H x T):   43 x 18 x 39 cm

Gewicht:   12 kg



Hersteller:   Primare, Schweden

Vertrieb:   Elac, Kiel

Modell:   A30.7

Kategorie: 
  Mehrkanalendverstärker

Preis:   3.000 Euro

Garantie:   2 Jahre

Analog-Eingänge (Cinch):   7

Analog-Eingänge (XLR):   7

RS-232C:
   1

Trigger-Eingänge (3,5 mm Klinke):   1

Trigger-Ausgänge (3,5 mm Klinke):   1

Abmessungen (B x H x T):
   43 x 15 x 40 cm

Gewicht:   13 kg

 

Elac Electroacustic GmbH
Rendsburger Landstraße 215
24113 Kiel

Telefon:   04 31 / 64 77 40

www.primare.de
info@primare.de

 

Hier gibt es einen Blick »Hinter die Kulissen« bei Primare in Schweden.

  • Test
  • 6 7
  • Labor Seite 6
  • Seite 7