Direktangetriebener Plattenspieler Magnat MTT 990

Mit dem MTT 990 kommt der erste Plattenspieler der Marke Magnat auf den Markt. Die Eigenkonstruktion soll sich von den zahlreichen »Me Too«-Produkten am Markt abgrenzen.

08.08.2018

Beim Magnat MTT 990 wurde laut Hersteller jedes Detail mit Sorgfalt entworfen und umgesetzt. Das technische Highlight ist der quartzgeregelte Direktantrieb, der die Probleme riemengetriebener Modelle wie Gleichlaufschwankungen vermeidet. Zweites, markantes Detail: Der 10 Zoll-Tonarm, der Verzerrungen durch falsche Abtastwinkel auf ein Minimum reduzieren soll. Der Systemträger mit SME-Anschluss lässt die Wahl unter vielen Abtastsystemen, ab Werk kann der MTT 990 mit einem Audio Technica AT 95E ausgeliefert werden.

Verpackt ist die Technik in ein MDF-Gehäuse in schwarzer Lackierung. Dieses wurde auf Resonanzarmut optimiert wie der Plattenteller, der aus einem verdichteten Spezial-Polymer gefertigt ist, das in seinen Eigenschaften dem Vinyl der Schallplatte ähnelt und so eine homogene Verbindung eingeht. Details wie die höhenverstellbare Tonarmbasis oder die exklusive Innenverkabelung des Tonarms mit Kabeln von Mogami aus Japan runden das audiophile Konzept des MTT 990 ab.


Modell:
Magnat MTT 990
Preis:
999 Euro
Link zum Hersteller