Erster Audio-Streaming-Player von Audiolab

Audiolab präsentiert seinen ersten Audio-Streaming-Player: Der 6000N Play soll Musikstreaming ohne Klangeinbußen dank Play-Fi-Integration ermöglichen.

01.07.2019
Audiolab_6000N_back.jpg

Der neue Audiolab 6000N Play ist ein Audio-Streaming-Player und das neueste Mitglied der 6000er Serie, bestehend aus dem 6000A und 6000CDT. Ausgestattet mit der DTS Play-Fi-Technologie, kann Musik ab jetzt in hochauflösendem Format über das heimische WLAN-Netzwerk gestreamt und problemlos zu einem Multiroom-System erweitert werden. so der britische Hersteller.

Ob Tidal, HD-Tracks oder Spotify: Die DTS Play-Fi-Plattform unterstützt alle gängigen Streamingdienste, Podcasts und Radiostationen auf der ganzen Welt. Gestreamt wird über das Heimnetzwerk, das über die vorhandene Bandbreite eine verzögerungsfreie Musikwiedergabe und verlustfreie Klangqualität ermöglicht. Selbst das Streamen über den eigenen Medien-Server mit DLNA-Kompatibilität ist möglich. DTS Play-Fi wurde speziell für Smartphones, Tablets und PCs entwickelt. Play-Fi gibt es als App für iOS, Android, Kindle Fire und Windows.

Erhältlich ist der geradlinig designte audiolab 6000N Play in Schwarz oder Silber. Ausgestattet wurde der Player mit dem Reference DAC des Audiolab 6000A und der isolierten Stromversorgung des 6000CDT. Abhängig vom Format und der Streaming-Kompatibilität kann der Player eine maximale Auflösung von 192 Kilohertz bei 24 Bit wiedergeben. Für die optimale Wiedergabe im Heimnetzwerk ist zusätzlich ein Ethernet-Port verbaut. Für die direkte Wiedergabe der eigenen Lieblingsmusik ermöglichen sechs praktische Preset-Button an der Front das einfache Abspeichern spezieller Radiostationen oder einzelner Playlisten.

Erhältlich ist der Audiolab 6000N Play für 499 Euro auf audiolust.de und bei ausgewählten Händlern.


Modell:
Audiolab 6000N Play
Preis:
499 Euro
Link zum Hersteller