McIntosh kündigt den MC1.25KW Hochleistungsverstärker an

Der MC1.25KW ist laut eigener Aussage einer der fortschrittlichsten Verstärker, die McIntosh je gebaut hat: 70 Kilogramm schwer und mit einer Leistung von 1.200 Watt.

10.11.2017
mcintosh_detail.jpg

Der MC1.25KW liefert 1.200 Watt Leistung pro Kanal bei einer fast nicht wahrnehmbaren harmonischen Gesamtverzerrung von 0,005%. Die satte Leistung steht für 2-, 4- oder 8-Ohm Lautsprecher über die Autoformer-Technologie zur Verfügung. Ein Paar dieser Verstärker gehört laut McIntosh zu den besten derzeit erhältlichen Endverstärkern.

Der MC1.25KW profitiert von einer ganzen Reihe Updates und Verbesserungen. Die Frontplatte des Verstärkers zeigt ein aktualisiertes, aber unverwechselbares McIntosh-Industriedesign, das sich harmonisch an aktuelle McIntosh-Produkte oder solche, die bereits vor Jahrzehnten hergestellt wurden, anpasst. Der Leistungstransformator befindet sich direkt hinter der Frontblende, ist allerdings in einem neuen Gehäuse mit Glasabdeckung enthalten.

Auf der Rückseite des Geräts befinden sich vier der McIntosh Monogrammed Heatsinks. Hergestellt aus hochwertigen Materialien mit hervorragenden Wärmeleiteigenschaften sind diese Kühlkörper so effizient, dass sie die Wärme sorgfältig und vollständig ableiten. Sie sind mit fortschrittlichen Hochstrom-Ausgangstransistoren verbunden, die die Verzögerungszeit des thermischen Gleichgewichts eliminieren, so dass der erste abgespielte Ton beeits genauso gut klingt wie die später in der Hörsitzung abgespielten Songs. Die Kühlkörper sind mit ästhetischen Belüftungsblenden bedeckt. Diese Trimmplatten und der kreisförmige Zierring sind aus Aluminium und somit passend zu den Frontplattengriffen gefertigt.

Die gesamte Konstruktion ist auf einem polierten Edelstahlchassis montiert, das auf vier neu gestalteten Füßen ruht, welche eine abgeschrägte Kante haben. Weitere Neuerungen umfassen einen aktualisierten Leistungstransformator, eine internere Verdrahtung mit höherem Querschnitt, verbesserte Schaltungskomponenten und das Hinzufügen des umweltfreundlichen Energieverwaltungssystems, das den Verstärker nach einer festgelegten Zeitdauer ausschaltet, wenn kein Eingangssignal erkannt wurde.

Die Netzeingangsbuchse wurde neu positioniert, um zusätzlichen Abstand zu gewährleisten, so dass ein breiteres Sortiment von Netzkabeln verwendet werden kann. Bei all den Änderungen und Verbesserungen, die im MC1.25KW gemacht wurden, hat sich eines nicht geändert, nämlich das große, schnell ansprechende 11 "(27,9 cm) blaue Wattmeter, das die Ausgangsleistung des Verstärkers genau anzeigt. Ebenfalls unverändert ist die charakteristische schwarze Glasfront mit Bedienknöpfen, beleuchtetem Logo und Aluminium-Endkappen mit Griffen. Die Frontplatte und das VU-Meter verfügen über eine neue direkte LED-Hintergrundbeleuchtung für ein verbessertes Aussehen und Farbgenauigkeit.


Modell:
McIntosh MC1.25KW
Link zum Hersteller