McIntosh goes Lifestyle mit dem All-in-One MTI100 AC

McIntosh erfindet sich bekanntermaßen stets aufs Neue und hat jetzt mit dem MTI100 AC, dem neuesten Spross der Familie, dem Lifestyle-Segment in der Unterhaltungselektronik verstärkte Bedeutung geschenkt. Er ist alles in einem: Plattenspieler, Vollverstärker, DAC und Bluetooth-Streamer.

12.05.2019

Der plattenspielerbasierte McIntosh MTI100 AC ist laut Hersteller der ideale Spielparter für Kunden, für die zum einen Vinyl zum Lifestyle gehört und zum anderen das Außergewöhnliche suchen sowie dabei hohe Qualitätsansprüche stellen. Der neue McIntosh MTI100 AC ist im wahrsten Sinne des Wortes eine All-in-One Lösung, denn alles, was man noch zusätzlich für eine komplette HiFi-Kette benötigt, ist einzig und allein ein Paar Lautsprecher. Der McIntosh MTI100 AC ist als hoch integriertes, modernes Home-Audio-System ausgelegt, so der Hersteller.

Der über drei Kilo schwere Plattenteller aus Aluminium wird mittels außen laufendem Riemen über einen AC-Synchron-Motor angetrieben. Die Wahl der Geschwindigkeit geschieht durch Umlegen des Riemens. Der Aluminium-Tonarm des neuen McIntosh MTI100 AC All-in-One ist ab Werk mit dem MM-Tonabnehmer-System Sumiko Olympia bestückt. Neben einer integrierten und separat gekapselten Phono-Vorstufe verfügt der MTI100 AC zudem über eine der digitalen Endstufe zuspielenden Röhren-Vorstufe. Dessen (Doppel-)Herz sind zwei 12AX7 Vakuumröhren. Anschlussseitig gibt es noch eine analoge Schnittstelle (Cinch) für externe Quellen und einen D/A-Wandler an Bord des McIntosh MTI100 AC, sodass eine optische und koaxiale S/PDIF-Schnittstelle als Eingänge für externe Digitalquellen geboten werden.

Wer Tablets oder Smartphones als Quelle einsetzen will, dem steht ein integriertes Bluetooth 4.2 Modul zur Verfügung. Dieses beherrscht nicht nur den Codec aptX, sondern zudem auch aptX HD und damit eine Signalübertragung in Hi-Res-Qualität mit 24 Bit und 48 Kilohertz. Über Bluetooth und Smartphone steht natürlich alles zur Verfügung, was übers eigene Netzwerk aber auch Internet an Inhalten genutzt werden kann, egal ob eigene, oder aber Streaming-Dienst-Inhalte.

Der beim McIntosh MTI100 AC Integrated Turntable integrierte Verstärker liefert eine Leistung von zweimal 50 Watt an Lautsprecher-Systemen mit einer Impedanz von 8 Ohm sowie zweimal 80 Watt bei einer 4-Ohm-Impedanzen. Neben einem auftrennbaren Vor-/Endstufenbrücke steht auch ein Subwoofer Out zur Verfügung. Für den Anschluss der Lautsprecher stehen beim McIntosh MTI100 AC natürlich die bekannt soliden Schraubklemmen zur Verfügung.

Der Kopfhörer-Anschluss an der Front des Laufwerks komplettiert diesen echten, mit einem überaus soliden Chassis versehenen McIntosh. Die Glasplatte an der Oberseite kommt aus der gleichen Werkshalle, wie das Glas, das McIntosh bei all seinen Modellen an der Front einsetzt. Natürlich erstrahlt auch hier das Logo sowie der Produktname in Grün. Desgleichen sind die rechts neben dem Tonarm integrierten Röhren grün beleuchtet.
 
MTI100AC-Highlights



Das All-in-One-System MTI100 AC ist viel mehr als nur ein Plattenspieler!


■ Neben dem Plattenspieler bietet das Gerät einen Röhrenvorverstärker, eine Digitalendstufe, einen Phonovorverstärker, analoge und digitale Eingänge, einen Bluetooth®-Empfänger, Lautsprecherausgaänge, einen Subwoofer-Ausgang und eine Kopfhöhrerbuchse.

■ Der integrierte Phono-Vorverstärker befindet sich in einem speziell abgeschirmten Gehäuse, welches verhindert, dass Interferenzen oder Rauschen in das Vinyl-Signal gelangen.

■ Der Sumiko-Olympia-Tonabnehmer (MM) bietet mit seiner modifizierten Aufhängung einen besseren Dynamik-Punch und einen noch lineareren Frequenzgang.

■ Der Class-D-Verstärker leistet 80 Watt pro Kanal bei 4 Ohm beziehungsweise 50 Watt pro Kanal bei 8-Ohm-Impedanzen.

■ Der MTI100 freut sich auf Lieblings-Vinylmaterial genauso wie auf qualitativ hochwertige Streaming-Dateien, die er über seinen High-Definition-Bluetooth-Eingang entgegen nimmt.
■ Der MTI100 ist ab sofort erhältlich.


Modell:
McIntosh MTI100 AC
Link zum Hersteller