B&O PLAY stellt den Kopfhörer Beoplay H4 vor

Der neue Over Ear-Kopfhörer H4 soll hohe Qualität mit wunderschöner Verarbeitung verbinden: Lammleder, geflochtenes Gewebe und Aluminium verschmelzen mit minimalistischem Design und Bang & Olufsen Signature Sound zu einer kraftvollen und authentischen Musikerfahrung.

14.02.2017
bundo_h4_detail.jpg

Die Innenseite der Ohrpolster ist aus einem speziellen Rückstellschaum, der sich der Form des Ohrs für einen engen, aber dennoch bequemen Sitz individuell anpasst.

Der Beoplay H4 ist in der Design-Tradition von B&O PLAY verwurzelt und von Grund auf so gestaltet, dass er einen neuen Archetyp für Menschen definiert, die ikonische Schlichtheit schätzen. Klare Linien, ein minimalistischer Ausdruck und der Fokus auf das Wesentliche sorgen dafür, dass der Beoplay H4 wunderbar heraussticht. Ein durchdachtes Design mit nur wenigen visuellen Elementen sorgt für ein elegantes Aussehen. Die Materialien, die verwendet wurden, um die Verarbeitungsqualität des Beoplay H4 zu erreichen, sind hochwertig, schlicht und natürlich. Der Beoplay H4 wird mit Ohrpolstern aus weichem Lammleder und einem Kopfband aus dem gleichen Material gefertigt.

Die Innenseite der Ohrpolster ist aus einem speziellen Rückstellschaum, der sich der Form des Ohrs für einen engen, aber dennoch bequemen Sitz individuell anpasst. Der Rückstellschaum sorgt für eine passive Geräuschunterdrückung. Das bedeutet, dass Außengeräusche den Musikgenuss nicht beeinträchtigen und dass die Musik gleichzeitig auch nicht nach außen dringt. Die äußeren Scheiben des Ohrteils sind aus geprägtem, poliertem und eloxiertem Aluminium. Das Logo auf der Scheibe wurde per Laser in einer passenden Farbe eingraviert, die der Laser jeweils automatisch abstimmt.

Das Kabel, das die beiden Kopfhörerteile miteinander verbindet, ist umhüllt mit geflochtenem Gewebe. Es ist zwischen dem Schieberegler und dem Kopfband teilweise sichtbar, um so einen einzelnen Design-Aspekt optisch zu betonen. Die Schieberegler bestehen aus rostfreiem Aluminium, sind mit PVD (Physical Vapour Deposition) beschichtet und haarfein gebürstet, was ihnen einen schlanken und eleganten, aber dennoch robusten Ausdruck verleiht.

Der Beoplay H4 wird mit einer schlichten und intuitiven Benutzeroberfläche geliefert, die drei Knöpfe, eine Micro-USB-Verbindung und eine 3,5 Millimeter-Buchse umfasst. Diese fügen sich nahtlos in das ebenso robuste wie glatte Material ein, das das Kopfhörergehäuse ausmacht. Mit Blick auf die Schlichtheit des Beoplay H4 ist auch die Benutzeroberfläche in erster Linie auf einfache Bedienbarkeit ausgelegt. Über den zentralen Knopf können Anrufe angenommen und wieder beendet sowie die Musik gestartet und gestoppt werden. Über die Knöpfe darüber und darunter wird die Lautstärke geregelt, Titel können außerdem vor und zurück geschaltet werden. Sind der untere und obere Knopf gleichzeitig gedrückt, wird der Kopfhörer mit Bluetooth verbunden. Der Beoplay H4 bietet laut Hersteller bis zu 19 Stunden Akkulaufzeit bei einer Ladedauer von lediglich 2,5 Stunden. Wenn die Akkuleistung nachlässt, kann die Musik weiterhin über das beiliegende Minibuchsen-Kabel gehört werden.


Modell:
B&O Beoplay H4
Preis:
299 Euro
Link zum Hersteller