Neue Acoustic Energy-Lautsprecherserie AE500

Acoustic Energy hat die Bristol-HiFi-Show am vergangenen Wochenende genutzt, um die AE500 Series offiziell zu präsentieren.

07.03.2019

Acoustic Energys neue Referenzklasse bestehet aus dem Kompaktlautsprecher AE500 und der Standbox AE509. Die neuen Modelle werden über der AE300er Serie platziert sein, die bereits im vergangenen Jahr vorgestellt wurde. Beide Modelle verfügen über neu entwickelte Carbon Hochtöner und Mittel-/Bass-Treiber, die auf die keramischen Aluminium-Treiber des Unternehmens abgestimmt sind, aber laut eigener Aussage eine verbesserte Eigendämpfung aufweisen sollen. Das leichte Kohlefasermaterial wurde wegen seiner Schnelligkeit ausgewählt.

Der neue Hochtöner der Serie AE 500 verfügt über einen 25-Millimeter-Kohlefaser-Dome. Kohlefaser ist laut Acoustic Energy leichter und besser gedämpft als andere typische harte Dome-Materialien und soll für einen blitzschnellen, natürlichen Klang sorgen, der Hörer mit Neutralität
überrascht. Der Hochtöner ist in der Nähe des Mittel/Basstreibers positioniert und soll vor Beeinträchtigungen durch Körperschall geschützt sein. Die AE 500-Serie gibt es in American Walnuss-Furnier, sowie in Hochglanz Weiß und Hochglanz Schwarz.

Standlautsprecher AE 509 2.600 Euro/Paar
Kompaktlautsprecher AE 500 1.200 Euro/Paar


Modell:
Acoustic Energy AE509
Preis:
2.600 Euro
Link zum Hersteller