Die neue Serie 700 von Bowers & Wilkins ist da

Als Nachfolger der CM-Modelle sollen die Lautsprecher der neuen Serie 700 die erfolgreiche CM-Tradition fortsetzen und mit klassisch-elegantem Design punkten. Jedoch steckt dank Innovationen aus der 800 Serie Diamond und neuer, für die Serie 700 maßgeschneiderter Technologien mehr unter dieser Hülle.

06.09.2017

Die neue Serie basiert zum einen auf innovativen Technologien, die zum ersten Mal in die 800 Serie Diamond integriert worden sind. Zum anderen sind in die Modelle speziell entwickelte Technologien eingeflossen, die erstmals in der Serie 700 zum Einsatz kommen. Bei einer der Technologien, die in den High End-Modellen der 800 Series Diamond zu finden ist, handelt es sich um den Continuum-Mitteltöner, mit dem jedes Modell der neuen Serie 700 bestückt ist. Dieses Feature garantiert eine klare und feine Mitteltonwiedergabe, bei der die einzelnen Facetten der Musik, anders als bei herkömmlichen Membranmaterialien, in jedem Detail hörbar werden sollen.
 
Die Klangqualität der neuen Serie 700 profitiert zudem von einer maßgeschneiderten Variante des Aerofoil-Profil-Tieftöners sowie dem optimierten Tweeter-on-Top-Gehäuse der beiden Flaggschiffmodelle, das aus einem massiven, aus dem Vollen gedrehten Aluminiumkörper besteht. Beide Innovationen werden bereits erfolgreich in der 800 Serie Diamond eingesetzt. Zu den Neuerungen zählt vor allen Dingen der Carbon Dome-Hochtöner. Dieser schenkt der neuen Serie 700 ein bisher nicht erreichtes Maß an Auflösungsvermögen und Klarheit. Die Carbon-Kalotte schlägt damit die Brücke zwischen der doppellagigen Aluminiumkalotte der Serie 600 und der Diamantkalotte der 800 Series Diamond.

Die neue Serie 700 besteht aus acht Modellen, von denen zwei mit Tweeter-on-Top-Design glänzen. Zu dieser Serie gehören drei Stand-, drei Kompakt- und zwei Centerlautsprecher für Surround-Sound und Heimkino-Setups. Alle Modelle sind in Gloss Black (Schwarz glänzend), Satin White (Satinweiß) und Rosenut (Nussbaum rot) erhältlich.
 
Zudem wird mit dem DB4S ein neuer Subwoofer eingeführt und mit ihm das vierte Modell der neuen DB-Serie von Bowers & Wilkins. Er verfügt im Gegensatz zu den anderen Subwoofern der Serie über ein einziges Chassis und glänzt wie der mit zwei Chassis bestückte DB2D mit innovativen Technologien, zu denen sowohl ein 250-mm-Aerofoil-Basschassis in Frontfire-Konfiguration als auch eine digitale Vorverstärkerschaltung gehören. Die Verstärkerleistung beträgt satte 1000 Watt, Dynamic EQ und Room EQ sind einfach und bequem vom Smartphone aus zu konfigurieren und perfekt einzustellen.


Link zum Hersteller