Überarbeitete Neuauflage des Audeze LCD-2

Als Audeze 2008/2009 den LCD-2 vorstellte, möchte die kalifornische Firma zugleich ein wichtiger Impulsgeber für die bis heute anhaltende, rasante Entwicklung im Kopfhörermarkt zu immer besseren Modellen gewesen sein.

10.03.2018

Seitdem gibt es kontinuierliche Fortschritte in der Technologie. Zahlreiche Patente und Neuentwicklungen beweisen, dass das Thema Musikgenuss mit Kopf- und Ohrhörern noch lange nicht ausgereizt ist. Nach fast 10 Jahren gibt es mit dem Audeze LCD-2 classic eine moderne Neuauflage des damaligen Trendsetters mit ähnlicher Klangsignatur, aber fertigungstechnisch auf heutigem Niveau.

Ihm fehlen, wie dem damaligen Modell, die Fazor-Elemente. Das Holz ist einem Rahmen aus schwarzem Spezial-Nylon in identischer Formgebung (insbesondere an den Audiobuchsen) gewichen. Das neue Kopfband und die insgesamt leichtere, sehr gut sitzende Konstruktion, sowie der Preis, machen den Audeze LCD-2 classic zu einem potentiellen Favoriten im professionellen wie privaten Umfeld. Als Sonderserie kommt der LCD-2 classic ohne Transportkoffer im Lieferumfang.

Technische Daten:

Stil:  Ohrumschließend, offene Bauart
Transducer-Typ:   Magnetostatisch
Magnetische Struktur:   Proprietäre Magnetanordnung
Magnettyp:   Neodym N50
Membrantyp:   Folie
Membrandurchmesser:   106 mm
Impedanz:   70 Ohm


Modell:
Audeze LCD-2
Preis:
899 Euro
Link zum Hersteller