Rippen wird in der neuen Melco 100-Serie überflüssig

Das D100 Laufwerk ist ideal zum Importieren von CDs in Archivqualität an einem Melco oder PC/MAC. Die Ingenieure von Melco sind mit dem Anspruch an die Aufgabe herangetreten, das perfekte Laufwerk für diesen Einsatzzweck zu entwickeln. Gleichzeitig kann es auch optimal für die CD-Wiedergabe an einem Melco über USB-Out eingesetzt werden.

13.03.2018

Das D100-Laufwerk repräsentiert die neueste Generation optischer Laufwerke. Dieses wird direkt auf einem 20 mm dicken Chassis über Melcos Antivibrationsplattform montiert. Gleichzeitig liefert das Lasersystem präzise Oberflächenmessungen und profitiert von mechanischer Stabilität, welche für den perfekten CD-Import sorgen soll. Entscheidend ist, dass die importierte Datei in Archivqualität in der Einheit verbleibt. Kurz gesagt bedeutet das, dass Rippen überflüssig wird. Die Steuerschaltung wurde nach audiophilen Standards entwickelt und es enthält einen Taktgenerator mit sehr niedrigem Jitter. Das bewirkt eine sehr genaue Lese- und Datenübertragung.

Die Rückseite verfügt über zwei USB 3.0-Anschlüsse. Ein Port dient zum direkten Anschluss an einen Melco zum Datenimport. Die andere Möglichkeit besteht darin, den D100 direkt an einen USB-DAC oder ein anderes USB3-Speichermedium oder Importgerät anzuschließen. Über die Frontpanel-Schnittstelle aller Melco Digital Music Libraries gesteuert, nutzt das D100 die Melco DIRECT CD PLAY-Funktion, sofern der Melco mit einem externen USB-DAC verbunden ist, und kann als High-End-CD-Spieler verwendet werden. Kunden, die mehr Speicherplatz benötigen, kommt mit dem Melco E100 die optimale Lösung. Es verwendet die identische Technologie wie in den Melco-Servern und bietet eine zusätzliche Speicherkapazität von 3TB (HDD) an.


Modell:
Melco D100
Preis:
999 Euro
Link zum Hersteller