Audirvana 3.5 bietet mehr Klangqualität und neues Design

Audirvana ist die weltweit bekannte Audio-Wiedergabe- und Verwaltungssoftware für vom Rechner kommende Hi-Fi-Qualität. Jetzt kommt die Version 3.5 für MacOS mit gesteigerter Klangqualität sowie einer völlig neuen Benutzeroberfläche auf den Markt.

11.05.2019
Damien_Plisson.jpg

»Für die neue 3.5-Version haben wir bei Adam und Eva mit der Entwicklungsarbeit begonnen. Wirtschaftlich ist dieser Aufwand kaum darstellbar, aber mein Enthusiasmus ist nach wie vor sehr groß«, sagt Audirvana-Gründer Damien Plisson.

Bei der neuen »3.5«-Version handelt es sich nicht um ein bloßes Update, sondern Audirvana-Chef Damien Plisson hat das Programm von Grund auf neu geschrieben. So bietet die neue Audirvana-Version 3.5 für Mac eine Verbesserung der Klangqualität sowie einer neuen grafischen Benutzeroberfläche sowie einem Mini-Player. Audirvana wurde von Damien Plisson gegründet und seit der Gründung steht das Unternehmen bei den klanglich Anspruchsvollen hoch im Kurs.

Audirvana hat sich schnell als weltweit führender Anbieter von kostenpflichtiger Audio-Software für Mac-Besitzer etabliert, indem es Musikliebhabern, die macOs verwenden, Apples iTunes in optimaler Klangqualität anbieten kann. Hinzu kommen HD-Online-Musikdienste und die Verwaltung lokal gespeicherter Dateien, einschließlich hochauflösender Formate. Seit Juli 2018 gibt es Audirvana auch für PC-Besitzer, die jetzt auf Audirvana für Windows 10 zugreifen können.

Audirvana übernimmt das Kommando bei den Audiosignalen des Computers. Die Software verhindert das Eingreifen anderer Anwendungen während des Hörens sowie jegliche versteckte Störung des Musiksignals. Die Expertensoftware reduziert zudem die Prozessoraktivität und stabilisiert die Stromversorgung, um digitale Störungen und mögliche Funkstörungen zu minimieren. Schließlich optimiert es den Betrieb des (integrierten/externen) Digital/Analog-Wandlers jeder HiFi-Anlage, indem er optimierte Daten liefert.

Mit Audirvana können Audiodateien auch an kompatible Netzwerk-Player gesendet werden, die das UPnP/DLNA-Protokoll verwenden, den am weitesten verbreiteten Standard für die Übertragung von Musik an die drahtlosen HiFi-Systeme ohne Einbußen bei der Klangqualität. Audirvana ermöglicht die Wiedergabe der gängigsten Audioformate, insbesondere derjenigen mit hoher Auflösung: FLAC, WAV, AIFF, das neue MQA-Format sowie DSD-Dateien. Die Software integriert außerdem TIDAL-, Qobuz- und HRA-Streaming-HD-Streamingdienste. Die Software verwaltet alle Arten von Musikdatei-Bibliotheken, unabhängig von ihrer Größe.

Die neue Version 3.5 von Audirvana für MacOS von Audirvana verbessert die Klangqualität dank des vollständigen Umschreibens der Software. Version 3.5 bietet auch eine neue grafische Benutzeroberfläche, das Ergebnis einer sorgfältigen Arbeit bei der Integration der Auswahl zwischen zwei Themen, die den Benutzern vorgeschlagen werden: einem hellen und einem dunklen Modus.

Folgenden Funktionen kommen bei 3.5 dazu:

  • Neue Ansicht nach Interpreten, zusätzlich zu den Ansichten nach Tracks und nach Alben
  • Direkte Auswahl des Audiogeräts über eine Schaltfläche direkt im Hauptfenster
  • Neues Suchsystem, um die Suche nach Titel, Alben, Interpreten oder Wiedergabelisten zu erleichtern
  • Integration von HRA-Streaming, dem HD-Streaming-Service von HIGHRESAUDIO
  • Neuer Mini-Player




Die Testversion ist 30 Tage lang kostenlos verfügbar.
Unverbindliche Preisempfehlungen von Audirvana 3.5
für Mac-Software:
Vollversion 3.5:   65 Euro
Upgrade für Besitzer der Version 1: 45,50 Euro
Upgrade für Besitzer der Version 2: 39 Euro
Upgrade für Besitzer von Version 3: kostenlos


Modell:
Audirvana 3.5
Preis:
ab 39 Euro
Link zum Hersteller